Sie sind hier:  Startseite  /   Juni 2014

Kategorie Archiv: Juni 2014

Trainer Ausbildung

TrainertrioNachdem sie in der HTV Trainer Ausbildung den mehrtägigen Grundmodul Kurs absolviert haben, begann nun der fachbezogene Teil. In der Landesturnschule Alsfeld sind derzeit an diversen Wochenenden Johanna (20) + Katharina Grüll (19), Marc Jecht Gonzalez (19) sowie nicht auf dem Foto Gero Weiland (20) und Phillip Hainlein (21). Sie werden dort schwerpunktmäßig von Landeslehrwart Michael Vid ausgebildet. Im Sommer stehen dann die Prüfungen auf dem Programm, doch bis dahin gilt es noch einiges zu erlernen. Sie alle haben bei den Frankfurt FLYERS eine erfolgreiche sportliche Zeit erlebt bzw. sind noch aktive Sportler. Zukünftig sollen sie jedoch ihre Erfahrungen weiter geben und den nächsten Generationen das Trampolinturnen näher bringen.

Zum Artikel


Grüße aus Arosa

Arosa-14-WC Nissen-Cup-2014Kurz vor Beginn des Fußball WM Spiels zwischen den USA und der DFB-Elf schickte uns Christopher Schüpferling Grüße aus Arosa, wo er am Wochenende beim FIG World-Cup startet. Klar, dass unsere Deutsche Trampolin National-Mannschaft auch vor dem Fernseher sitzend die Daumen drückte. Und den Springern drücken wir natürlich für Freitag und Samstag bei ihren Einzel- und Synchron-Wettkämpfen die Daumen. Euch allen viel Erfolg in der Schweiz.

Zum Artikel


WC in Arosa

EM-14-ChrissiAm letzten Juni Wochenende findet in der Schweiz die nächste Trampolin World-Cup Veranstaltung statt, die der Internationale Turnerbund (FIG) ausgeschrieben hat. Unser FLYERS Sportsoldat Christopher Schüpferling (25) wurde dazu vom Deutschen Turner-Bund nominiert und bereitet sich mit den weiteren Kandidaten beim Bundestrainer in Stuttgart vor. Eine letzte Feinabstimmung steht im Mittelpunkt, insbesondere jedoch das Synchron Training. Die Wettkämpfe werden im berühmten Wintersport Ort Arosa ausgetragen und über 25 Nationen sind am Start. Parallel dazu findet für die Junioren das älteste internationale Turnier statt, es ist der legendäre Nissen-Cup. Wir wünschen dem "Chrissi" viel Erfolg.

Zum Artikel


Pokalsieg für Matthias

2xSchuldtBei der internationalen Veranstaltung GymCityOpen in Cottbus zeigten die FLYERS Sportler teils tolle, teils ernüchternde Leistungen. Herausragend Matthias Schuldt in der Jugend-B mit seinem Sieg, für den er den begehrten Brandenburg-Pokal erhielt. Vor lauter Freude nahm er abschließend in der Lausitz Arena seine Schwester Christine in den Arm, die wiederum einen Mittelplatz in ihrem Finale belegte, knapp vor ihr allerdings Nelia Steib. Ebenfalls im Finale Pascal Seifert, doch er wie auch Niklas Oellig dort leider mit Abbrüchen. Zudem vergaben die Bundestrainer erste Qualifikationspunkte für die Welttitelkämpfe im November in Florida. Zweimal muss eine Minimalpunktzahl erreicht werden. Dies gelang Matthias Schuldt bereits auf Anhieb. Einmal erreichten das Minimum Runa Weiland, Niklas Oellig sowie Cüneyt Emir, zumindest ein erster Schritt. Die nächsten Punkte werden Anfang Juli beim nationalen Filder-Pokal in Ruit vergeben.

Zum Artikel


Turnfest Sieger

Exif_JPEG_PICTUREMit drei Nachwuchsspringern fuhr Trainer Gero Weiland zum Landeskinderturnfest nach Marburg und kehrte mit ihnen äußerst erfolgreich heim. Simon Groß startete im Turnfestwettbewerb und belegte dort den dritten Rang. Parallel wurden auch die Hessischen Trampolin Nachwuchsmeisterschaften ausgetragen und da belegten Samuel Meller sowie Conner Seum im Altersbereich 6-7 bzw. 10-11 Jahre jeweils den ersten Platz. Alle drei freuten sich mit ihrem Trainer und den mitgereisten Eltern natürlich über die Medaillen bzw. Urkunden. Vorsitzender Heinz-Peter Michels saß im Kampfgericht und war insgesamt mit den Leistungen der drei FLYERS "Talente" hoch zufrieden. Herzlichen Glückwunsch.

Zum Artikel


Nachwuchs in Marburg

LaKiTuFe-14Am Wochenende findet in Marburg das 8. Hessische Landeskinderturnfest statt und bereits am ersten Tag stehen die Trampolin Nachwuchsmeisterschaften auf dem Programm. In der jüngsten Klasse sind am Start Manuel Meller, es folgen altersmäßig Simon Groß sowie Conner Seum. Unsere beiden Nachwuchstrainer Gero Weiland, doch insbesondere Landestrainer Pasqual Bahr, werden zudem die weiteren 120 Teilnehmer sicherlich "unter die Lupe" nehmen und mit unseren Talenten vergleichen. Wir drücken den Youngstern ganz fest die Daumen für die in der letzten Zeit neu erlernten Übungen. Der Vorsitzende Heinz-Peter Michels wird ebenfalls vor Ort sein und sich als Kampfrichter zur Verfügung stellen.

Zum Artikel


Turnier in Cottbus

GCO-14-LogoZum dritten Mal findet in Cottbus das Internationale Trampolin Turnier "GymCityOpen" statt und insgesamt sind 140 Sportler aus Dänemark, Österreich und natürlich Deutschland am Start. Die FLYERS haben insgesamt 13 Aktive gemeldet, die sich gleichzeitig für die WM bzw. WAGC qualifizieren möchten. Bei den Schülerinnen Nelia, Christine und Runa, bei den Schülern Olaf, Matthias und Pascal, in der Jugend Niklas, Cüneyt und Lars sowie bei den Erwachsenen Christopher und Ivano. Für die derzeit verletzen Sportler Johanna und Laszlo wurden kurzfristig Justin und Alexander nachnominiert und treten somit am Freitag früh ebenfalls die Reise in die brandenburgische Lausitz an.

Zum Artikel


DM in Weingarten

DMT-Team-FLY-14Die Vorkämpfe der Deutschen Meisterschaften im Doppel-Mini-Tramp Springen liefen für die FLYERS Sportler deutlich besser als die Endkämpfe. Möglicherweise spielten die Nerven unserer mit noch relativ wenig Erfahrung nach Weingarten angereisten Nachwuchs-Springer eine entscheidende Rolle. Im Team Wettbewerb gab es nach Führung den undankbaren vierten Platz, Runa Weiland im Einzel mit gerade einmal 0,1 P. Rückstand auf Bronze gelang Platz fünf. Der sechste Platz von Nelia Steib ist als bemerkenswert einzustufen und Alexander Kaverin nach einem Patzer fiel vom möglichen Medaillen- auf den siebten Rang zurück. Insgesamt dennoch erfreulich, schließlich starteten alle im Finale. Deutsche Meisterin in der Jugend-B wurde übrigens etwas überraschend Charmaine Buchholz, die im Team für die FLYERS und im Einzel für ihren Heimatverein "Die Kängurus" antrat. Herzlichen Glückwunsch.

Zum Artikel


Länderkampf Sieg

14-HES-CZEDer sechste Vergleich zwischen dem Team Hessen und der Junioren Nationalmannschaft unseres Nachbarlandes Tschechien fand nach 2009 bereits zum zweiten Mal in Frankfurt statt. Insgesamt gab es einen klaren Sieg für den HTV. Lediglich die Jugendturnerinnen gaben sich knapp geschlagen, wobei hingegen die Schülerinnen (mit Vivien+Christine), die Schüler (mit Olaf+Matthias) und die Jugendturner (mit Niklas+Pascal) deutlich gewannen. Justin kam als Reserve außer Konkurrenz zum Einsatz und zeigte erstmals sein DM Programm komplett. Cüneyt bediente den Computer, Jacqueline und Heinz-Peter waren als Kampfrichter und Pasqual als Trainer im Einsatz.

Zum Artikel


DM DMT

LM-DMT-14Mitte Juni finden in Weingarten die Deutschen Meisterschaften im Doppel-Mini-Tramp (DMT) Springen statt.  Dazu haben die FLYERS einige Sportler gemeldet. Leider fallen verletzungsbedingt die Erwachsenen aus, doch unser Junioren Team soll auf jeden Fall antreten. Darin stehen Alexander, Runa, Nelia sowie Charmaine, letztere hat ein Zweitstartrecht für unseren Verein. Betreut werden sie von Jörg Hohenstein, der sich zudem einen Gesamtüberblick zum DMT Leistungsstand verschaffen möchte. Wir drücken unseren Nachwuchsspringern ganz fest die Daumen, schließlich starten sie erstmals bei einer DM DMT.

Zum Artikel