Sie sind hier:  Startseite  /   2013  /   Juli

Monatliches Archiv: Juli 2013

Urlaubsgrüße

Ostsee-RaupeFort-FunDiverse Urlaubs-Grüße aus Nah und Fern erreichten die FLYERS Redaktion dieser Tage und zwei originelle Fotos möchten wir abbilden. "Raupe" sprang am Ostsee Strand und ließ sich vom Bananen Papa fotografieren. Im Fort Fun trat eine internationale Profi Truppe mit einer Trampolin Western Show auf und nachdem Justin ihre Sprünge gar vereinzelt korrigierte durfte er schließlich selber aufs Gerät. Auch im zweiten Teil der Sommerferien sind unsere Sportler auf Reisen und weitere schöne Erinnerungsfotos sind willkommen.

Zum Artikel


Einkleidung

Einkleidung-13Es war wie im Sommer Schluss Verkauf, als die neue Einkleidung den Sportlern vorgestellt wurde. Zwar in den altbewährten Farben rot-schwarz doch dieses Mal von der Firma Nike wurde der erwünschte Trainingsanzug anlässlich des Sommerfest 2013 ausgegeben. Jugendwartin Ann-Kathrin Klee und Trainer Pasqual Bahr hatten alle Hände voll zu tun, bis die richtigen Konfektionsgrößen ausgegeben waren. FLYERS Vorsitzender Heinz-Peter Michels bedankte sich denn auch im Namen der Sportler bei den beiden Sponsoren, die den Kauf erst ermöglichten. SG Bauakustik sowie CELSION Brandschutzsysteme wurden als Werbepartner auf der Brustseite der Jacke entsprechend aufgedruckt. Anschließend stellten sich die Springer eingekleidet und voller Stolz den Fotografen.

Zum Artikel


Training in Antibes

Niklas-13Für eine Woche nimmt Niklas Oellig (15) am Lehrgang des Deutsch-Französischen Jugendwerks teil, der an der Mittelmeerküste im Ferienort Antibes stattfindet. Dort ist ein neues Trampolin Leistungszentrum entstanden. Neben ihm hat Bundestrainer Jörg Hohenstein sieben weitere Jugendliche zu dieser Maßnahme eingeladen. Natürlich steht das tägliche Training im Mittelpunkt, doch diverse Ausflüge runden das Freizeitprogramm ab. So ist auf der Anreise ein Kurzaufenthalt am Comer See eingeplant und zwischendurch soll auch ein Besuch im benachbarten Monaco folgen.

Zum Artikel


Scalabis-Cup

Scalabis-Cup 2013Freud und Leid lagen bei Christopher Schüpferling einmal mehr sehr eng beieinander. Mit der Deutschen Nationalmannschaft startete er beim Internationalen Scalabis-Cup in Santarém und sie gewannen die Team Wertung. Jedoch konnte der FLYERS Sportler seine Kür nicht durchbringen, denn nach dem dritten Sprung war bereits Ende. Es schließt sich nun ein einwöchiges Trainingslager mit Bundestrainer Michael Kuhn an, dass bei den sommerlichen Temperaturen in Portugal hoffentlich auch Zeit für individuelle Freizeit Aktivitäten lässt.

Zum Artikel


Turnier in Santarém

Christopher-2013In der Stadt Santarém findet Anfang Juli das Internationale Turnier um den Scalabis-Cup statt, an dem die Deutsche National-Mannschaft teilnimmt. Mit dabei von den FLYERS ist Sportsoldat Christopher Schüpferling (24), der mit seinem äußerst schwierigen Pflicht- und Kürprogramm weitere Wettkampf Erfahrung sammeln soll. Bundestrainer Michael Kuhn will ihn insbesondere im Trampolin Einzel einem weiteren Test unterziehen. Im Anschluss an die Veranstaltung schließt sich ein einwöchiges Trainingslager des Deutschen Turner-Bund an. Bei den hochsommerlichen Temperaturen in Portugal stehen sicherlich auch Freizeitmaßnahmen auf dem Programm.

Zum Artikel


Kurs in Spanien

Basisschein ESPUnser langjähriges Vereinsmitglied Michael Vid war im letzten Monat für einige Tage in Spanien. Von der Leitung der Deutschen Schule in Barcelona erhielt er eine Einladung, zwecks zielgerichteter Ausbildung der vor Ort tätigen Sportlehrer. Er vermittelte den in Deutschland entwickelten Basisschein speziell für den Bereich Minitramp. Michael, der an der Universität in Mainz studierte, ist inzwischen ganzjährig in verschiedenen deutschen Regionen als Trainer Ausbilder tätig und erhält nicht selten auch Anfragen aus dem europäischen Ausland. Wir FLYERS können stolz darauf sein, einen so beliebten "Botschafter" in unseren Reihen zu haben, dem wir natürlich auch bei seinen zukünftigen Einsätzen alles Gute und viel Erfolg wünschen.

Zum Artikel


Mike Weiland verstorben

KreuzWenige Tage nach seinem 57. Geburtstag verstarb Ende Juni unser Vereinsfreund Mike Weiland. Als Familienoberhaupt gehörte er den FLYERS seit ihrer Gründung an und unterstützte seine drei Trampolin springenden Kinder Gero, Lars und Runa so oft wie möglich. Insbesondere wenn es um den Transport zum täglichen Training oder auch zu den Wettkämpfen ging. Bei Heimveranstaltungen unterstützte er die Sportler in dem er oftmals als fleißiger Helfer zur Verfügung stand. In seiner Garten Anlage im Taunus schöpfte er immer wieder neue Energie, verbrachte dort mit seiner Familie ungezählte gemeinsame Stunden, dazu gehörten auch diverse Treffen mit Mitgliedern der FLYERS. Dafür möchten wir uns nicht nur bei ihm sondern auch bei seiner Frau Lydia ganz herzlich bedanken. Mike, wir erinnern uns gerne an Dich und werden Dir ein ehrendes Gedenken bewahren.

Zum Artikel


Sommerfest

FLY-10Im Garten des DTB Leistungszentrum feierten die FLYERS bei angenehmen sommerlichen Temperaturen Ende Juni ihren 10. Geburtstag. Bevor die Besucher eintrafen hatte eine kleine, fleißige Gruppe entsprechende Vorbereitungen getroffen. Bei Speisen und Getränken, größtenteils von den Eltern gespendet, ließ es sich neben der Trampolinhalle gut aushalten. Doch der Höhepunkt war die neue Einkleidung der Sportler. Die beiden Sponsoren Firmen SG Bauakustik und CELSION Brandschutz Systeme haben die Nike Trainingsanzüge finanziert, mit denen ab sofort die Jugend- wie auch die Erwachsenen Mannschaften auftreten werden. Dafür gab es ein herzliches Dankeschön von allen Anwesenden. Vereinsvorsitzender Heinz-Peter Michels ging in seiner Festansprache nicht nur auf die Erfolge und sonstigen Besonderheiten der zurück liegenden zehn Jahre ein sondern auch perspektivisch auf die im zweiten Halbjahr 2013 vorgesehenen Veranstaltungen. Allen Mitgliedern und Freunden der Frankfurt FLYERS wünscht der Vorstand eine schöne Ferienzeit.

Zum Artikel