Sie sind hier:  Startseite  /   Oktober 2013

Kategorie Archiv: Oktober 2013

UWV DMT

Exif_JPEG_PICTUREIm Frankfurter DTB Leistungszentrum hat die Unmittelbare Wettkampf Vorbereitung (UWV) der Doppel-Mini-Tramp Springer begonnen. Mit dabei von den FLYERS Laszlo Pobloth, der sich mit den weiteren Sportlern insbesondere darüber freute, dass wenige Tage zuvor ein neues DMT angeliefert wurde. Somit stehen nun in beiden Disziplinen, Trampolin + DMT die aktuellen Fabrikate der Firma EUROTRAMP den Sportlern zur Verfügung. Diese Modelle erwarten die Athleten auch bei den Weltmeisterschaften in Sofia. Wir wünschen Laszlo und den weiteren Mitgliedern der National-Mannschaft eine gute Vorbereitung.

Zum Artikel


Trampolin UWV

Christopher-13In der letzten Woche vor dem Abflug zur Trampolin Weltmeisterschaft in Bulgarien hat der Bundestrainer seine Athleten zur -Unmittelbaren Wettkampf Vorbereitung- (UWV) um sich versammelt. Im DTB Leistungszentrum Frankfurt wird den Sportlern der letzte Schliff gegeben, bevor am Sonntag die Reise nach Sofia beginnt. Sie wohnen im Hotel Lindner, wo sie gleichzeitig verpflegt werden. Mit dabei auch unser FLYERS Topp-Springer Christopfer Schüpferling, der erstmals bei Welttitelkämpfen eingesetzt wird. Wir wünschen ihm sowie den weiteren Mitgliedern der Deutschen National-Mannschaft eine gute Vorbereitung.

Zum Artikel


City-Surfer

Exif_JPEG_PICTUREFür die neu geplante Sendung "City-Surfer", die ab Januar 2014 im RTL Fernsehprogramm vorgesehen ist, wurden im DTB-Leistungszentrum Frankfurt am Main die notwendigen Aufnahmen vorgenommen. Vater, Mutter und die beiden Töchter aus Grömitz an der Ostsee besuchten für ein Wochenende die Mainmetropole und die Kinder bestimmten zur Überraschung der Eltern die Aktivitäten. So hatten sie sich im Vorfeld gewünscht, allesamt einmal bei den FLYERS springen zu dürfen. Vorsitzender Heinz-Peter Michels sowie Juniorsportler Lars Weiland übernahmen die Aufgabe und am Ende der Doppelstunde herrschte allseits große Freude. Zum Abschluss stellten sie sich zum Gruppenfoto, wobei die jüngste Tochter Alicia sich fest vornahm, zukünftig in Lübeck auf dem Trampolin zu springen.

Zum Artikel


Niklas nachnominiert

Exif_JPEG_PICTURENach diesem Wochenende können wir von Niklas Oellig(15) gleich zwei positive Nachrichten verkünden. Zum einen wurde er beim Länderkampf in Cottbus gegen Großbritannien eingesetzt, den die Deutsche Jugend-National-Mannschaft souverän gewinnen konnte. Zudem wurde seitens des DTB bekannt gegeben, dass er nachträglich zu den World-Age-Group Competition nominiert wurde. Somit kommt er in drei Wochen in Sofia doch noch zum Einsatz mit der zusätzlichen Chance, sich für die Olympischen Jugend-Spiele, die wiederum im Sommer 2014 in China stattfinden, zu qualifizieren. Dem Schüler der Carl-von-Weinberg-Schule möchten wir dazu ganz herzlich gratulieren.

Zum Artikel


Bundestrainer-Assistent

FLY-VizeFLYERS Vorstands-Vize Markus Kubicka ist derzeit als Assistent des Bundestrainers Michael Kuhn in Stuttgart im Einsatz, um für eine Woche die WM Kandidaten gut vorzubereiten. Bereits vor vierzehn Tagen war er mit in der DTB Delegation für das World-Cup Finale in Dänemark. Sein Pädagogik Studium neigt sich inzwischen dem Ende entgegen und danach wird er sicherlich noch mehr Zeit dafür haben, Deutschlands Trampolin Nachwuchs mit seiner langjährigen Erfahrung zu unterstützen.

Zum Artikel


UWV in Stuttgart

Exif_JPEG_PICTUREFür sechs Tage hält sich derzeit FLYERS Athlet Christopher Schüpferling in Stuttgart auf, denn im dortigen Leistungszentrum findet die Unmittelbare Wettkampf Vorbereitung (UWV) der Trampolin Weltmeisterschaft statt, an der alle WM-Nominierten teilnehmen. Bei Bundestrainer Michael Kuhn soll der letzte Schliff erfolgen, neben den Einzelübungen steht insbesondere das Synchron Programm im Vordergrund. Die abschließende Vorbereitung beginnt dann Ende Oktober in Frankfurt, bevor der Flug nach Sofia angetreten wird.

Zum Artikel


Junioren GER – GBR

Exif_JPEG_PICTUREDie weltweit älteste Trampolin Länderkampf Begegnung zwischen Großbritannien und Deutschland findet seit 1965 jährlich statt. In diesem Jahr wird sie am 18. Oktober in der Lausitz ausgetragen, denn der dortige SC Cottbus hat sich als Organisator angeboten. Je acht Mädchen und Jungen im Jugend- bzw. Juniorenalter können pro Nation eingesetzt werden. Von den FLYERS wurde Niklas Oellig berücksichtigt, der eine Nominierung durch den DTB erhielt. Er wird dort wie auch im heimischen Training von Bundesnachwuchstrainer Jörg Hohenstein betreut. Wir gratulieren und wünschen ihm viel Erfolg.

Zum Artikel


WAGC-Ersatz

Niklas-Lars-13Bis zur vierten WAGC-Qualifikation gehörten unsere beiden Jugendturner Lars Weiland (17) und Niklas Oellig (15) noch zum DTB Aufgebot für Sofia, doch bei der fünften und zugleich letzten Ausscheidung im Erzgebirge brachen die beiden FLYERS Sportler dummerweise im Vorkampf ab und fielen in der Rangfolge jeweils auf Platz fünf zurück. Zwar sind sie als Ersatzleute nominiert, kommen jedoch nur zum Einsatz, wenn verletzungsbedingt ein vor ihnen liegender qualifizierter Sportler ausfallen würde. Es war äußerst knapp, doch das ist Leistungssport und nur die aktuell besten Springer fliegen im November mit nach Bulgarien. Kopf hoch, auch ihr bekommt eine neue Chance.

Zum Artikel


Zur WM nominiert

Exif_JPEG_PICTUREDie beiden FLYERS Sportler Christopher Schüpferling und Laszlo Pobloth (beide 24) sind dieser Tage durch den Lenkungsstab des Deutschen Turner-Bund für die Weltmeisterschaften Anfang November in Sofia nominiert worden. Chrissi wird in der Trampolin Nationalmannschaft eingesetzt und Laszlo im Doppel-Mini-Tramp Springen an den Start gehen. Für Christopher war es in den letzten Monaten eine spürbare Doppelbelastung, schließlich standen am Abendgymnasium Frankfurt die schriftlichen Abiturarbeiten an. Laszlo hingegen hatte längere Zeit mit einer Beinverletzung zu kämpfen, er ist inzwischen jedoch wieder voll belastbar. Wir gratulieren den beiden Sportlern ganz herzlich und wünschen ihnen bis zur WM in Bulgarien eine möglichst störungsfreie sowie natürlich gute Vorbereitung.

Zum Artikel


Schülerliga Sieg

Exif_JPEG_PICTUREWie schon vor einem Monat so traten die FLYERS (322,1) bei ihrem Heimwettkampf in der Schülerliga Hessen erneut überzeugend auf. Im DTB Leistungszentrum lagen sie am Ende deutlich in Führung. Es folgten die Kängurus (293,3), die TSG Darmstadt (278,1) und der TV Eberstadt (275,6). Alle eingesetzten Frankfurter Mädchen und Jungen turnten durch und das führte zu viel Beifall der zahlreich erschienenen Zuschauer. Überhaupt war es ein angenehmer Nachmittag, denn unserem Nachwuchs gelangen selbst die schwierigsten Übungen. Sie sind inzwischen vorzeitig für die Endkämpfe Mitte November qualifiziert. Doch zuvor findet noch die letzte Begegnungsrunde in Darmstadt statt. Sascha, Vivien, Tom, Nelia, Justin, Runa und Olaf (von links) sei Dank, sie bilden derzeit die hoffnungsvolle Schülerliga Mannschaft. Zu den gezeigten Leistungen am letzten Sonntag möchten wir ganz herzlich gratulieren.

Zum Artikel