Jahreswechsel

Die Bilanz 2018 der FLYERS auf nationaler Ebene kann sich trotz des zur Jahresmitte überraschenden Weggangs des langjährigen Trainers Jörg Hohenstein einmal mehr wahrlich sehen lassen. Mit sechsmal Gold, viermal Silber und dreimal Bronze kehrten die Sportler von den Deutschen Meisterschaften des zurück liegenden Jahres heim. Sie waren beim Trampolin Bundesliga Finale in Weingarten erfolgreich, bildeten den Kern des Hessenteam beim LTV-Pokal in Clarholz, trumpften sowohl bei der Einzel-DM in Hamburg als auch Synchron sowie im Team in Worms auf. Hinzu kamen die Medaillen bei den diversen Landesmeisterschaften, zuletzt das I-Tüpfelchen mit dem Sieg beim Jugendliga Finale im heimischen Leistungszentrum. Und auch die internationale Präsenz sowohl bei der Jugend-Europameisterschaft in Spanien als auch der Junioren-Weltmeisterschaft in Russland sowie den diversen Länderkämpfen und Turnieren darf nicht unerwähnt bleiben. Auf diese sportlich erfolgreiche Geschichte ist der Vorstand außerordentlich stolz und zugleich weiterhin bestrebt, auch zukünftig diesen eingeschlagenen Weg zu gehen. Ein großer Dank gilt allen beteiligten Sportlern, Trainern, Kampfrichtern und Betreuern. In diesem Sinne, einen guten Sprung ins neue Jahr 2019.

2018-12-30T13:35:58+00:00Sonntag, 30. Dezember, 2018|Kategorien: Dezember 2018|