Weltrekord

Zu Zeiten der Fernsehsendung „Wetten dass…?“ mit Thomas Gottschalk zeigte ein Kandidat einst Flick-Flack bzw. Salti in einer herkömmlichen Abfalltonne. Diese Performance wurde seitens der Record Holders Republic (RHR), eine der weltweit großen renommierten Enzyklopädien, analog Guiness Book of Worldrecords, registriert. Im letzten Sommer dann im ZDF Fernsehgarten die Herausforderung durch die Geschwister Julius und Lilli, Kinder des DMT Europameisters früherer Jahre sowie des FLYERS Vizepräsidenten Christian Pöllath.

In der Pandemie Zeit wurden im Frühjahr 2020 erstmals die Hallen geschlossen und so entwickelte sich die Aktion. Ja, die Erfindung der One-Man-Show im One-Man-Gym, der Ein-Personen-Turnhalle, musste her, um turnerische und auch trampolinspezifische Grundlagen weiter zu trainieren. Der Auftritt wurde schließlich dem ZDF angeboten und zugleich bei RHR angemeldet. Da bei dem einminütigen TV Live Versuch im Fernsehgarten dann mit 18 Rotationen eine Drehung (Salto) mehr als bisher heraus kam, führte er somit zum neuen Weltrekord. Dieser wurde neuerlich nun auch schriftlich durch RHR per Urkunde dokumentiert, ja sie suchen inzwischen sogar weltweit weitere Herausforderer.

Die beiden Nachwuchsspringer Lilli & Julius sind FLYERS Eigengewächse und gehörten zu den ersten Kindern der Sonntagsgruppe Flying Kids. Nicht wenige nennen die dort mit großer Freude betreuten, noch nicht schulpflichtigen Hüpfer auch Pampers-Riege, ein Gemeinschafts-Projekt zwischen dem Show-Duo Flying Bananas sowie der Trampolin Leistungssportgemeinschaft Frankfurt FLYERS.

http://recordholdersrepublic.com/wheelie-bin.html

 

2021-01-18T19:13:39+00:00Montag, 18. Januar, 2021|Kategorien: Uncategorized|