//Gold an der Neisse

Gold an der Neisse

Mit dem Sieger-Pokal kehrt Saskia Lauhöfer vom 47. Internationalen Turnier der Freundschaft heim, dass zum Ende der Herbstferien in Jablonec nad Nisou stattfand. Die Auszeichnung erhielt sie und ihre niedersächsische Partnerin Nina Pape für die sehenswerten Synchron Übungen überreicht. Immerhin über 200 Sportler aus 20 Nationen nahmen an den beliebten Wettbewerben in Tschechien teil. Im Einzel fehlten Saskia nur wenige Hundertstel Punkte zum Endkampf, da musste sie mit Platz neun zufrieden sein. Ebenfalls im HTV Team zwei FLYERS Schülerinnen. Sarah Tuttas zeigte einmal mehr konstante Übungen und landete in einem großen Teilnehmerfeld auf dem 20. Rang. Pech hingegen hatte Felizitas Cremer mit ihrem Kürabbruch, sie fiel dadurch weit zurück. Auf dem Foto sehen wir die erfolgreiche Delegation Hessen.

2019-10-13T11:22:04+00:00Sonntag, 13. Oktober, 2019|Kategorien: Uncategorized|