Ohne Finals

Ohne sich zu den Endkämpfen des Internationalen Kiepenkerl-Cup zu qualifizieren, kehrten die vier Springerinnen der Frankfurt FLYERS aus dem Münsterland heim. Im westfälischen Nottuln belegte Saskia Lauhöfer im Altersbereich U 16 den undankbaren neunten Platz. Zugleich konnte sie für die angestrebte Teilnahme an der Jugend-Weltmeisterschaft keine weiteren, nennenswerten Punkte sammeln. Die jüngeren Girls in der U 14 kamen ebenfalls nicht ins Finale, denn Nika Neumaier, Felizitas Cremer und Sarah Tuttas landeten in einem stark besetzten Starterfeld auf dem 10, 11. und 15. Rang.

2019-09-09T22:16:00+00:00Montag, 9. September, 2019|Kategorien: September 2019|