//Herzschlagfinale

Herzschlagfinale

Mit gerade einmal 0,4 Punkten Vorsprung gewann unser Nachwuchsteam ausgesprochen knapp den Endkampf der Hessischen Schülerliga 2018. Die FLYERS konnten bei der Ausrichtung der Endkämpfe den Heimvorteil nutzen und sich minimal vor der Mannschaft aus Nied behaupten. Unsere leistungsstärkste Schülerin Franziska Peters fiel verletzungsbedingt aus und so mussten die „Jüngsten“ ohne sie antreten. Doch Felicitas Cremer, Sarah Tuttas, Nika Neumaier, Emmy Kaupp, Greta Steinbrenner, Carla Siegel, Linus Schönauer und Julius Bille machten ihre Sache gut, wurden von Trainer Christopher Schüpferling gelobt und mit der Goldmedaille vom Hessischen Turnverband ausgezeichnet. Hier die Ergebnisse:

363,0   Frankfurt FLYERS

362,6   SG Frankfurt-Nied

344,0   TV Dillenburg

326,5   TT Niedernhausen

___

214,6   TV Büttelborn

207,7   SV Weiskirchen

2018-11-25T17:51:14+00:00Sonntag, 25. November, 2018|Kategorien: November 2018|