Sie sind hier:  Startseite  /   2017  /   März

Monatliches Archiv: März 2017

Grüße aus Rio

Rio-Lars-17In Rio de Janeiro fand am Wochenende die Ehrung aller brasilianischen Olympioniken statt. Dabei natürlich auch Rafael Andrade (Foto links), der an den Trampolin Wettbewerben der Olympischen Sommerspiele 2016 in seinem Heimatland teilnahm. Wir kennen Rafael noch aus gemeinsamen Trainingszeiten im Frankfurter Leistungsstützpunkt, wo er sich ja bekanntlich mehrfach vorbereitete und dabei besonderen Kontakt zu Lars Weiland pflegte. Nun lud Rafael überraschend Lars ein, denn jeder Sportler durfte zu der sehr aufwendig gestalteten Veranstaltung einen Freund mitbringen. Lars war natürlich sehr stolz ob dieser Ehre und buchte kurzerhand einen Flug zum Zuckerhut. Von dort grüßen die zwei befreundeten Sportler nicht zuletzt mit dem Hinweis auf die hohen Temperaturen an der Copacabana.

Zum Artikel


Paul Panzer Show

Panzerzwillinge-2In der neuen SAT. 1 Comedy Spiele Show mit Paul Panzer wird auch ein Trampolin eingesetzt, zu sehen am Freitag 31. März ab 20.15 Uhr im Abend Programm. Die Fernsehmacher hatten sich am Jahresanfang gemeldet, unter den infrage kommenden Sportlern gleich zwei FLYERS Duos zur Auswahl. Zum einen Christopher Schüpferling mit Nelia Steib sowie die Zwillinge Michael & Markus Kubicka, die jeweils ihre Bewerbungsvideos zusammen stellten und einreichten. Letztlich entschieden sich die Produzenten für die Twins. Bereits im Februar wurde die Sendung aufgenommen, nun kommt sie zur Ausstrahlung. Als Prominenten nahmen sie Dave Davis mit aufs Tuch.

Zum Artikel


Ehrung Paulskirche

FLY-Ehrung-17Die Ehrung der Frankfurter Sportler für die Jahre 2015-2016 fand ein weiteres Mal in der altehrwürdigen Paulskirche statt. Auf dem Foto sehen wir Stadtrat Frank, Cüneyt, Niklas, Darion, Nelia, Runa, Christopher, Alexander, Matthias und Olaf sowie Stadtrat Rehm. Nicht auf dem Foto sind Christine, Joshua und Lars, die aus unterschiedlichen Gründen verhindert waren. Anschließend wurde im gegenüber liegenden Römer ausgiebig gefeiert und erst um Mitternacht ging es dann frohgelaunt heim. Zwölf FLYERS erhielten die Sportplakette der Stadt, eine besondere Auszeichnung, auf die nicht nur sie sondern alle Vereinsmitglieder mächtig stolz sein können.

Zum Artikel


Twins Birthsday

Twins-2001Unsere in den zurück liegenden Jahren äußerst erfolgreichen Trampolin Zwillinge Michael & Markus Kubicka feiern heuer ihren 40. Geburtstag, zu dem wir seitens der FLYERS natürlich auch ganz herzlich gratulieren möchten. Die beiden leben seit einigen Jahren in Stuttgart, wo sie als Soldaten der Sportfördergruppe im Internat trainiert wurden. Anschließend starteten sie an der Pädagogischen Hochschule ihr Studium. Auf dem Foto sehen wir die fünftplatzierten Twins im Jahre 2001 bei der Weltmeisterschaft in Dänemark. Markus wurde anschließend im Jahre 2003 Team Weltmeister, 2002 Synchron- sowie 2004 Team Europameister, den kontinentalen Mannschaftstitel gewann dann auch 2006 Michael. Inzwischen sind beide als Trainer in der Schwabenmetropole tätig, doch als Mitglieder unseres Vereins weiterhin Vorbilder für die nachrückenden Talente.

Zum Artikel


Der Wurm drin …

Tinchen-2017Christine Schuldt (Foto) gelang beim Internationalen Flower-Cup in der niederländischen Gemeinde Aalsmeer im 18 Nationen Teilnehmerfeld der über 80 Jugendlichen der Sprung ins Finale. Dort hatte sie jedoch Pech und mußte sich nach Abbruch mit dem achten Platz begnügen, dennoch Kopf hoch und Respekt zur Endkampf Qualifikation. Anders erging es den weiteren FLYERS Sportlern. Bruder Matthias Schuldt verletzte sich bereits im Einturnen und musste gar auf einen Start verzichten. Keine komplette Vorkampfkür lieferten nach ansehnlichen Pflichtübungen Cüneyt Emir, Darion Wren sowie Nelia Steib mit Sprungwiederholung, unerreichbar somit die Abendveranstaltung. Die als Trampolin Fans getarnte und mitgereiste Motorrad Crew aus Dietzenbach zog kurzerhand das folgende Resümee: Es war der Wurm drin ...

Zum Artikel


Turnier in Aalsmeer

Flower-Cup-2017Der im Zweijahresrhythmus ausgetragene Internationale Flower-Cup findet traditionell am dritten Samstag im März statt. In diesem Jahr liegen Meldungen von 320 Sportlern aus immerhin 17 Nationen vor. Allein 40 kommen aus Deutschland und die FLYERS haben fünf Athleten gemeldet. Im Herren Elite Wettbewerb starten Cüneyt Emir und Darion Wren. Weitere drei Springer bei den Elite Junioren, so u.a. die Geschwister Matthias und Christine Schuldt sowie Nelia Steib. Es ist bereits die 22. Auflage des im Jahre 1975 erstmals ausgetragenen Turniers, dass die Niederländer seither in ihrer Blumenhochburg Aalsmeer mit viel Mühe und Liebe organisieren. Erstmals werden die Teilnehmer nach dem neuen Code of Points benotet, den der Internationale Turnverband (FIG) für die nächsten vier Jahre heraus gegeben hat. Neu, Horizontal Displacement (HD) lautet die Zauberformel und soll das "Wandern" auf dem Trampolintuch per Note berücksichtigen, dafür wird die Haltung nicht mehr dreifach sondern zweifach herangezogen.

.

Zum Artikel


Neuer Vorstand

Cünet-E.Zur Jahreshauptversammlung 2017 standen für die Mitglieder der FLYERS die Neuwahlen im Mittelpunkt der Tagesordnung. Dabei gab es einige Veränderungen. Vereinschef Heinz-Peter Michels wurde ebenso wiedergewählt wie auch sein Stellvertreter Christopher Schüpferling. Für die ausscheidende Schatzmeisterin Simone Steib übernahm Michael Lauhöfer die Nachfolge. Ebenfalls gab es einen Wechsel in der Position Jugendwart. Auf Marc Jecht Gonzalez folgt nun Cüneyt Emir (Foto). Sportwart bleibt Laszlo Pobloth, die Geschäftsführung sowie die Pressearbeit wird der Vorsitzende weiterhin ausüben. Auf die beiden bisherigen Kassenprüfer Stefan Grüll und Harald Hartig folgen Jörg Hohenstein und Pasqual Bahr. Die weiteren Schwerpunktthemen waren das Internationale Deutsche Turnfest im Juni in Berlin sowie die Organisation des Trampolin Bundesliga Finals im Mai in der Sporthalle der Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt-Goldstein.

Zum Artikel


Neuwahlen

HPM-17FLYERS Vorsitzender Heinz-Peter Michels leitet seit der Vereinsgründung im Jahre 2003 die Geschicke der Frankfurter Trampolin Leistungssportgemeinschaft und stellt sich am 10. März bei der Mitglieder Versammlung einmal mehr als Kandidat zur Verfügung. Ein Wechsel ist im Bereich der Finanzen zu erwarten, denn die amtierende Schatzmeisterin Simone Steib möchte nicht mehr antreten. In den weiteren Aufgabenfeldern sind Stellvertreter Christopher Schüpferling, Sportwart Laszlo Pobloth und Jugendwart Marc Jecht Gonzalez. Auch die Positionen der Kassenpüfer müssen neu besetzt werden. Zudem wird nicht nur das Internationale Deutsche Turnfest im Juni in Berlin sowie die Teilnahme an weiteren Wettkämpfen im Mittelpunkt stehen, sondern insbesondere die Organisation des Bundesliga Finals am 20. Mai in der Sporthalle der Carl-von-Weinberg-Schule in Goldstein. Zur Versammlung am Freitag um 19.00 Uhr möchte der Vorstand möglichst viele FLYERS begrüßen.

Zum Artikel


Japan Diplom

Asami-SchulabschlußHerzliche Grüße aus Japan erreichten uns von der Familie Asami. Die Zwillingstöchter Anju und Momoko beendeten in ihrer Heimat den gewünschten Schulabschluß und zeigten anschließend ganz stolz ihr zuvor erworbenes Diplom. Wie selbstverständlich stellten sich sehr zufrieden auch die Eltern dem Fotografen. Von der Frankfurter Trampolin Leistungssport Gemeinschaft FLYERS zunächst einmal herzlichen Glückwunsch, weiterhin alles Gute, verbunden mit der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen. Und natürlich Grüße zurück.

Zum Artikel