Sie sind hier:  Startseite  /   2015  /   Oktober

Monatliches Archiv: Oktober 2015

WAGC Vorbereitung

Exif_JPEG_PICTUREVier Wochen vor den World-Age-Group Competitions in Odense versammelte Bundesnachwuchstrainer Jörg Hohenstein für vier Tage die qualifizierten Kandidaten im DTB Leistungszentrum Frankfurt. Natürlich waren auch die vier FLYERS Sportler beteiligt, die dann Ende November die Reise nach Dänemark antreten werden. Die Geschwister Christine und Matthias Schuldt sowie Niklas Oellig und Cüneyt Emir stellten sich dem Fotografen. Ihnen Glückwunsch zur Nominierung.

Zum Artikel


Jugendliga Heimwettkampf

Exif_JPEG_PICTUREAm Samstag findet im DTB Leistungszentrum eine Dreier-Begegnung in der Trampolin Jugendliga Hessen statt. Unser FLYERS Nachwuchs empfängt beim Heimwettkampf die Mannschaften SKV Mörfelden sowie TT Niedernhausen. Der Wettkampf wird in der Zeit von 13.30 - 15.00 Uhr ausgetragen und dürfte äußerst spannend verlaufen, denn auch die beiden Gästeteams verfügen über diverse Talente. Vereins-Jugendwart Marc Jecht Gonzalez (20) bereitet nicht nur die Veranstaltung vor, sondern als Trainer auch gleichzeitig Teile der Mannschaft, die während der laufenden Herbstferien leider nur eingeschränkt trainieren konnte. Kommt vorbei und unterstützt am 31. Oktober unsere "Minis", die sich fest vorgenommen haben, auch weiterhin als Tabellenführer zu überzeugen.

Zum Artikel


Training in Stuttgart

ChrissiFür einige Tage trainiert Sportsoldat Christopher Schüpferling (26) nicht am heimischen Bundesstützpunkt in Frankfurt am Main sondern mit den Mitgliedern der National-Mannschaft beim Chef-Bundestrainer Michael Kuhn im Leistungszentrum in Stuttgart. Diese kurzfristig anberaumte Maßnahme wurde notwendig, denn eine Position im Herren Team ist weiterhin noch nicht besetzt. Da steht zum einen Ende des Monats ein letzter World-Cup in Loule (Portugal) auf dem Terminplan und zudem wird weiterhin der vierte Turner für die Trampolin Weltmeistertschaft gesucht, die in fünf Wochen in Odense (Dänemark) stattfindet. Wir drücken unserem Christopher die Daumen und wollen hoffen, dass er dort einen positiven Eindruck hinterlässt und die sich bietende Chance beim Schopfe fasst.

Zum Artikel


Christine im DTB Team

DTB-GirlsEine Woche nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft wurde Christine Schuldt (rechts) beim Jugend-Länderkampf gegen die Schweiz eingesetzt. Für sie ein Heimspiel, denn die Begegnung fand im DTB Leistungszentrum Frankfurt statt. Sie selbst überzeugte sowohl mit ihren Einzelübungen als auch Synchron mit der neben ihr stehenden Partnerin Xenia Pahl aus Bielefeld. Doch am Ende reichte es leider nicht zum Sieg, denn Abbrüche bestimmten das Ergebnis. Niklas Oellig mußte aufgrund gesundheitlicher Probleme verzichten, für ihn wurde Darion Wren eingesetzt.

Zum Artikel


GER – SUI

GER-SUI-15Mangels Ausrichter Interesse wurde der alljährlich stattfindende Trampolin Jugend-Länderkampf zwischen Deutschland und dem südlichen Nachbarn der Schweiz kurzerhand ins Frankfurter Leistungszentrum verlegt. Dort wird die Begegnung am Samstag, den 10.10.2015 zwischen 16.00-18.00 Uhr ausgetragen. Von den weiblichen wie männlichen Junioren werden sowohl Einzel- als auch Synchron Übungen zu sehen sein. Bundesnachwuchstrainer Jörg Hohenstein hat für den Wettkampf auch zwei Sportler der FLYERS eingeladen. Zum einen die "frisch gebackene" Deutsche C-Jugend Meisterin Christine Schuldt (13) sowie Niklas Oellig (17), der am letzten DM Wochenende leider mit Grippe zu kämpfen hatte und sich vor der in acht Wochen stattfindenden WAGC einem letzten internationalen Test unterziehen soll. Für unsere Vereinsmitglieder sowie weitere Gäste eine willkommene Gelegenheit, die zum einen sicherlich interessante und zugleich kostenfreie Veranstaltung zu besuchen.

Zum Artikel


Nachwuchs Medaillen

Neli-TineAm Wochenende der Deutschen Einheit trumpfte unser FLYERS Nachwuchs besonders erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften in Cottbus auf. Matthias-15Erfolgreichste Teilnehmerin in der Lausitz war Christine Schuldt. Neben Einzel Gold kam Synchron Silber mit Partnerin Nelia Steib hinzu. Gleichermaßen stolz auf  Gold + Silber konnte Cüneyt Emir sein. Als Synchron Meister Duo mit Lars Fritzsche wurde der Titel aus dem Vorjahr verteidigt und Platz zwei im Einzel Wettkampf kam hinzu. Niklas Oellig mit Darion Wren freuten sich über die Bronze Medaille. Ebenfalls seinen Titel aus dem Vorjahr konnte zudem Matthias Schuldt (Foto) verteidigen. Mit dreimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze sowie weiteren Finalplätzen kehrten die FLYERS hoch dekoriert zurück. Klar das Trainer und Vorstand äußerst stolz auf ihre Springer sind. Herzlichen Glückwunsch für die tollen Erfolge und natürlich weiterhin alles Gute.

Zum Artikel


Gold an Geschwister Schuldt

Lars-CüneytDie Geschwister Christine und Matthias Schuldt gewannen bei den Deutschen Einzel-Meisterschaften in Cottbus jeweils sehr souverän die Goldmedaille. In der Jugend-C die Tine und in Jugend-B der Matze. Ebenfalls in diesem Endkampf Olaf Neidhardt sowie überraschend Justin Hartig. Ein Kopf an Kopf Rennen lieferten sich in der Jugend-A Lars Fritzsche (Eberstadt) und sein Synchronpartner Cüneyt Emir (Foto links), der nach dem Vorkampf noch hauchdünn geführt hatte und sich dennoch über den zweiten Platz mächtig freute. Alle weiteren sechs FLYERS hatten teilweise Abbrüche in den Vorkämpfen bzw. scheiterten knapp am Endkampf. Zweimal Gold und einmal Silber sind ein Fazit, mit dem sowohl die Sportler, aber auch Trainer und Funktionsträger sehr zufrieden sein können. Wir sind sehr stolz auf euch und möchten auch an dieser Stelle herzlich gratulieren.

Zum Artikel


Kompletter Medaillensatz

DSyM-2015Am ersten Tag der Deutschen Trampolin Meisterschaften in Cottbus gewannen die Sportler der Frankfurt FLYERS einen kompletten Medaillensatz. Gold für Cüneyt Emir mit Lars Fritzsche (Eberstadt) in der Jugend-A, die als einziges Paar der Veranstaltung einen Dreifachsalto in ihrem Programm zeigten. Bronze fügten Niklas Oellig mit Darion Wren (Dettingen) hinzu. Und nur ganz knapp dahinter auf dem vierten Platz Olaf Neidhardt mit Pascal Seifert. Zur großen Überraschung ging Silber in der Jugend-B an Nelia Steib mit Christine Schuldt, nach gelungener Aufholjagt. Die anderen vier FLYERS Paare hatten ausgesprochenes Pech und kamen aufgrund unterschiedlicher Fehler nicht in die Endkämpfe. Zum Abschluß der Synchron Wettbewerbe das obligatorische Foto, natürlich im neuen Outfit.

Zum Artikel