Sie sind hier:  Startseite  /   2015  /   Juli

Monatliches Archiv: Juli 2015

Mikael retour

Viviani-klSein letztes Hemd hat er nicht in Frankfurt gelassen sondern er trainierte gerne oben ohne. Das Mitglied der französischen National-Mannschaft Mikael Viviani war vier Wochen in der Mainmetropole und zeigte sich als angenehmer Trainingspartner der FLYERS. Inzwischen ist er in seine Heimat zurück gereist und hat sich für die freundliche Aufnahme noch einmal herzlich bedankt. Seine Freizeit verbrachte er hauptsächlich mit unseren Sportlern, so z. B. begleitete ihn Lars in die Bundeshauptstadt und zeigte ihm die Sehenswürdigkeiten Berlins. Einige werden ihn im November wiedersehen, denn dann finden die Trampolin Weltmeisterschaften in Odense statt. Au revoir Mikael.

Zum Artikel


Ferienstart

bananas 4Hurra, die Schulferien im Bundesland Hessen beginnen an diesem Wochenende. Die Kinder sowie Jugendlichen freuen sich auf die nächsten sechs Wochen, Studenten auf die dreimonatigen Semesterferien. Doch da unsere Sportler am Bundesstützpunkt trainieren haben die Trainer einen Plan aufgestellt der es ermöglicht, auch in der Sommerphase das Training fortzusetzen, denn bereits im September stehen bekanntlich wieder diverse Wettkämpfe auf dem Veranstaltungsplan. So werden der Großteil unserer Springer zu Beginn in Urlaub fahren und ab Mitte August ins zweite Halbjahr starten. Und aus unserer Projekt Gruppe werden einige Hüpfer den Kindergarten verlassen und mit dem Schulbesuch beginnen, auch sie freuen sich sicherlich darauf. Allen eine schöne Ferienzeit und weiterhin sonniges Wetter. Gleichzeitig möchten wir die Gelegenheit nutzen und uns an dieser Stelle auch bei allen Trainern bedanken, die im Leistungszentrum tagtäglich die Trampolin Talente betreuen. Jörg Hohenstein, Tabea Frach, Pasqual Bahr, Gero Weiland, Marc Jecht Gonzalez sowie Christian Pöllath, auch euch einen erholsamen Sommer.

Zum Artikel


Nachwuchshüpfer

U6-Juli-15Der Start ins zweite Halbjahr und zugleich Beginn des neuen Trampolin Kurses für unsere noch nicht schulpflichtigen Kinder hat in diesem Monat begonnen und der verantwortliche Leiter Christian Banane ist weiterhin mit dem gleichen Elan dabei wie vor inzwischen eineinhalb Jahren, als alles auf seine Initiative basierend begann. Es macht den Beteiligten, insbesondere den jungen Hüpfern, viel Spass und so kam es am letzten Wochenende zu einem Fotoshooting. Tolle Aufnahmen wurden von den Eltern gemacht und eigentlich müssten wir alle veröffentlichen, denn sie sind es sicherlich wert. Wir haben uns für ein Gruppenbild entschieden, vielleicht erscheinen demnächst auch Einzeldarstellungen. Weiterhin einen angenehmen Sommer und hüpft schön weiter, Hauptsache es gefällt euch.

Zum Artikel


Sizilien Camp

Camp-ITA-2015Nach den täglichen Trainingseinheiten in Sizilien ist wie selbstverständlich der erste Weg in den nahegelegenen Pool, denn Abkühlung tut gut bei nahezu 40° Celsius in der benachbarten Sporthalle. So berichten die Teilnehmer am einwöchigen Trainingslager, das Bundestrainer Jörg Hohenstein in Italien leitet. Als Assistenten sind Landestrainer im Einsatz, so auch Tabea Frach. Von den FLYERS schwitzen Matthias Schuldt, Niklas Oellig und Cüneyt Emir, die den Flug nach Südeuropa antraten. Aus der Frankfurter Trainingsgruppe sind zudem Charmaine Buchholz und Lars Fritzsche mit dabei. Wir wünschen euch noch viel Freude im Trainingscamp und kommt bitte alle gesund und munter zurück. Auf eure Reiseberichte freuen wir uns jetzt schon.

Zum Artikel


Kaderstatus

Exif_JPEG_PICTURE

Die erst zehnjährige Nika Neumaier wurde zur Jahresmitte 2015 in den D-Kader des Hessischen Turnverband aufgenommen. Sie hatte zuvor am Leistungsvoraussetzungstest teilgenommen und dort überraschend als beste Nachwuchsturnerin abgeschnitten. Im Anschluß analysierte der HTV Lenkungsstab die Punktzahlen sowie Perspektive der Kandidaten. Das anschließend veröffentlichte Ergebnis erstaunte zwar nicht ihren Trainer Pasqual Bahr, sondern insbesondere weitere Fachleute, denn schließlich nimmt Nika erst seit einem halben Jahr am Training im Trampolin Leistungszentrum teil. Zum Aufstieg in den HTV Landeskader möchten wir Nika natürlich ganz herzlich gratulieren und wünschen ihr für die weitere Leistungsentwicklung der noch recht jungen Karriere im Kreise der Frankfurt FLYERS weiterhin viel Gesundheit, Motivation, erfolgreiche Wettkämpfe und insgesamt alles Gute auf ihrem so hoffnungsvoll eingeschlagenen Weg.

Zum Artikel


Quali in Hechtsheim

Exif_JPEG_PICTUREGleich drei Sportlern der Frankfurt FLYERS gelang die Bestätigung der Qualifikationsnorm zu den Deutschen Meisterschaften im Herbst in Cottbus. Bei den Offenen Rheinhessischen Meisterschaften beim TV Mainz-Hechtsheim gelang dies eindrucksvoll Nelia Steib mit schwieriger Kür im Altersbereich Jugend-B. Gleiches gilt für Justin Hartig auf männlicher Seite, der seine letzte Möglichkeit nutzte. Pascal Seifert in der Jugend-A kämpfte sich ebenfalls durch und am Ende reichte es zu den geforderten Punktzahlen. Argann Lauferon wurde erstmals in der Jugend-C gemeldet, doch für ihn kam die DM Norm noch zu früh, er dürfte jedoch im kommenden Jahr seine Chance erhalten. Seine neue Kür zeigte Alexander Kaverin, die er bei der DM springen möchte, er war bereits zuvor qualifiziert. Trainer Pasqual Bahr war denn auch mit den Ergebnissen insgesamt zufrieden. Somit steht nun fest, dass im Oktober allein 13 Sportler der FLYERS an den Nationalen Titelkämpfen in der Lausitz teilnehmen können. Scheint rekordverdächtig, denn welcher weitere Verein hat soviel Sportler in seinen Reihen, die ein solches Leistungsvermögen aufweisen. Auch vom Vorstand herzlichen Glückwunsch.

Zum Artikel


Nachwuchsmeisterschaften

Exif_JPEG_PICTURESarah Tuttas gewann die Goldmedaille bei den Hessischen Trampolin Nachwuchsmeisterschaften, die im Rodgau von der Sportvereinigung Weiskirchen ausgerichtet wurden. Im gleichen Altersbereich 8-9 Jahre gab es zudem Bronze für Lilly Lauferon, die weiteren Girls der FLYERS erreichten nicht das Finale. Bei den Jungen diesen Alters sprang Simon Groß zu Silber, auch hier die weiteren Schüler ohne Endkampf Teilnahme. Pech hatte unser jüngster Teilnehmer, der freiwillig eine schwerere Pflichtübung turnte, das Risiko jedoch nicht belohnt wurde. Laurin Adler wird im kommenden Jahr eine erneute Chance erhalten. Gleiches gilt für Nika Neumaier, die ebenfalls gegenüber dem weiteren Teilnehmerinnenfeld deutlich schwierigere Elemente zeigte, doch Mädchen mit haltungsmäßig höheren Noten an ihr vorbei zogen. Mit je einmal Gold, Silber und Bronze fällt die Bilanz der FLYERS zufriedenstellend aus und nun wird die Trainingsgruppe von Gero, Marc und Pasqual für die zweite Jahreshälfte neue Ziele anstreben.

Zum Artikel


Heißes Wochenende

Simon-GeroDie Hessischen Jahrgangsmeisterschaften werden am Samstag bei der Sportvereinigung Weiskirchen ausgetragen und gleich zehn Nachwuchssportler der FLYERS stehen auf der Startliste. Jüngster Springer mit 7 Jahren ist Laurin. Im mittleren Altersbereich 8/9 sind Angelina, Lily, Mina, Sarah, Simon, Andre und Samuel gemeldet. Bei den 10/11-jährigen sollen Charlotte und Nika starten, letztere mit dem prima Ergebnis des letzten Wochenendes gut vorbereitet. Katharina ist im Kampfgericht, Gero, Marc und Pasqual als Trainer im Einsatz. Tags darauf finden beim TV Hechtsheim die Offenen Rheinhessischen Meisterschaften statt und dazu wurden kurzfristig Argann, Justin, Alexander, Pascal sowie Nelia gemeldet. In Mainz betreut Pasqual und Heinz-Peter ist als Kampfrichter eingeplant.

  Zum Artikel


Hitzewettstreit

Exif_JPEG_PICTUREAuf Christine Schuldt war Verlass, denn im Nationalen Filder-Cup beim TB Ruit belegte sie in der C-Jugend den zweiten Platz. Sie kam offensichtlich mit den hochsommerlichen Temperaturen am besten zurecht. In der nächst höheren Altersklasse Jugend-B stand Nelia Steib (7) im Finale, Runa Weiland hingegen nicht. Bei den Jungen lag Justin Hartig auf dem vierten Rang, Platz sechs und sieben nach Endkampfabbruch für Matthias Schuldt und Alexander Kaverin, Olaf Neidhardt schied schon vorzeitig aus. Cüneyt Emir belegte in der Jugend-A Platz vier trotz Abbruch. Und ebenfalls Rang vier bei den Turnern für Lars Weiland. Ihr Wettkampfdebut auf Bundesebene gab bei den Minis Nika Neumaier, die ihr Programm durchturnte, für den Endkampf reichte es jedoch noch nicht. Bei der Siegerehrung gab es Strohhüte für alle Sportler und Kampfrichter.

Zum Artikel


Filder-Pokal

TB-RuitDer Nationale Filder-Pokal findet auch heuer wieder beim TB Ruit statt. Vor den Toren Stuttgarts gelegen treffen sich an zwei Wettkampftagen über 200 Springer unterschiedlicher Leistungsbereiche. Am Samstag der Basis Wettkampf und am Sonntag folgt der Elite Wettbewerb. An dem nehmen elf FLYERS teil, insbesondere um Punkte für die Kaderzugehörigkeit zu sammeln aber auch um an der WM-Qualifikation teilzunehmen. Erstmals geht Nica an den Start, doch auch Christine, Nelia und Runa wurden gemeldet. Bei den Jungen starten Justin sowie Matthias, Olaf, Alexander, Pascal, Cüneyt und Lars. Als Kampfrichter werden Jacqueline und Heinz-Peter zum Einsatz kommen. Wir drücken den Sportlern und Trainern die Daumen und wünschen einen erfolgreichen Wettkampf.

Zum Artikel