Sie sind hier:  Startseite  /   2013  /   Mai

Monatliches Archiv: Mai 2013

Bundesliga Fortsetzung

Johanna-MannheimAm 1. Juni 2013 beginnt Teil II der diesjährigen Trampolin Bundesliga Vorrunde, die u. a. durch die Wettkämpfe beim Internationalen Deutschen Turnfest unterbrochen wurde. Die FLYERS müssen zur TSG Saar, die ihre Wettkämpfe in Neunkirchen organisieren. Um 14.00 Uhr beginnt die Begegnung in der Sporthalle Ohlenbach, voraussichtliche Dauer eine Stunde. In der Tabelle liegt unsere Mannschaft auf Platz eins und bei einem weiteren Sieg kann bereits eine Vorentscheidung bezüglich der als Ziel angestrebten Endkampf Teilnahme im Ravensburger Land fallen. Die Trainer bleiben auch im Saarland ihrer Vorgabe treu und setzen neben erfahrenen Sportlern zusätzlich Nachwuchskräfte ein. Wir drücken unseren Sportlern natürlich die Daumen und wünschen ihnen auch weiterhin viel Erfolg.

Zum Artikel


Olympia Kandidaten

Exif_JPEG_PICTUREDer Blick des Bundestrainers Jörg Hohenstein ist nach vorne gerichtet und so schlug er noch in Mannheim nach den Deutschen Jugend-Meisterschaften je drei Mädchen und Jungen für das Trampolin-Team-Deutschland vor, dass sich auf die Olympischen Jugendspiele 2014 in China vorbereiten soll. Vier der Kandidaten stellten sich samt Coach den Fotografen. Rechts sehen wir strahlend von den Frankfurt FLYERS Niklas Oellig(15). Dem Schüler des Schiller Gymnasium wünschen wir weiterhin alles Gute und natürlich herzlichen Glückwunsch zur Nominierung.

Zum Artikel


Flatow Medaille

Flatow-BananenAlle vier Jahre werden bis zu drei besonders vorbildliche Sportler des Deutschen Turner-Bund mit der Flatow Medaille ausgezeichnet, in diesem Jahr anlässlich des Turnfestes 2013 in der Metropolregion Rhein-Neckar. Neben dem Rollstuhlfahrer, Kunstturner Ronny Ziesmer, Faustball Rekord-Nationalspielerin Janna Meiners auch das langjährige Show Duo "Flying Bananas" Mani Schwedler und Christian Pöllath. Sie haben aktuell ein Projekt mit der Stiftung Deutsche Sporthilfe begonnen, um mit gesunden wie auch behinderten Kindern in Kita´s und Jugendheimen Trampolin zu springen. Die am 22. Mai im Rittersaal des Mannheimer Schlosses vorgenommene Ehrung wurde in Gedenken an die jüdischen Brüder Alfred und Felix Flatow vergeben, die bei den ersten Olympischen Spielen 1896 in Athen sehr erfolgreich waren und während der NS-Zeit trotz ihres großen Engagements aus ihrem Berliner Turnverein rausgedrängt wurden, später gar im Konzentrationslager verstarben. Christian und Mani wiederum sind Gründungsmitglieder der Frankfurt FLYERS, auf die wir alle besonders stolz sein können und ihnen natürlich mit aller Hochachtung ganz herzlich gratulieren möchten.

Zum Artikel


Jugend-Vizemeister

Exif_JPEG_PICTUREAm Ende war es Lars Weiland (16) deutlich anzusehen, dass eine große Last von ihm gefallen war, denn schließlich wurde er Deutscher Vizemeister in der A-Jugend anlässlich des Internationalen Deutschen Turnfestes in Mannheim. Er blieb wie nur wenige andere von dem allgemeinen Abbruch Festival verschont und strahlte zurecht bei der Siegerehrung den Fotografen zu. Marc Jecht Gonzalez hatte sich einmal mehr viel vorgenommen, jedoch die schwierigen Verbindungen noch nicht richtig im Griff. Im Finale der Herren stand Ivano Monaco (24), doch seine alte Fußverletzung brach wieder auf und er musste mit Sprung neun enden. Dennoch Platz vier zeigt, wie dicht er erstmals an den Medaillenrängen vorbei schlitterte. Ebenfalls beteiligt und zum Favoritenkreis zählend Christopher Schüpferling (23), dem jedoch im Vorkampf wie vielen anderen der Abbruchteufel ein Bein stellte. Laszlo Pobloth (24) verzichtete auf einen Start, seine Rückenprobleme ließen es nicht zu. Als einzige zeigte Johanna Grüll (19) im Damen Wettbewerb in der Pflicht einen Triffis, doch auch ihr ereilte später ein Abbruch in der Kür und aus war der Traum vom möglichen Endkampf. Somit können die Frankfurt FLYERS zum Abschluss der nationalen Titelkämpfe "lediglich" eine Silber Medaille vermelden, zu der wir jedoch ganz herzlich unserem Junior Sportler Lars gratulieren.

Zum Artikel


DM Synchron

Exif_JPEG_PICTUREEin in jeder Weise tolles Ergebnis lieferten die zehn FLYERS Sportler bei den Deutschen Meisterschaften anlässlich des Turnfestes in Mannheim im Synchron Wettbewerb ab. Sie erreichten ausnahmslos mit ihren Partnern die Endkämpfe, in denen jedoch dann manche Hoffnung wiederum leider nicht in Erfüllung ging. Nach den Finalübungen lautete die Bilanz schließlich einmal Gold und zweimal Bronze. Niklas Oellig mit Partner Elias Krügel vom SC Cottbus gewannen in der Jugend-B. Die Zwillinge Anju + Momoko Asami wiederholten Bronze vom Vorjahr, dieses Mal in der Jugend-B. Im Herren Wettkampf freuten sich Lars Weiland und Ivano Monaco ebenfalls zurecht über den 3. Platz, ihre Übungen sind noch steigerungsfähig und somit für höhere, auch internationale Aufgaben durchaus konkurrenzfähig.

Zum Artikel


DM Jugend Einzel

Exif_JPEG_PICTUREDer Mittwoch stand in der Turnfest Woche in Mannheim ganz im Zeichen der Deutschen Trampolin Einzel-Meisterschaft der jüngeren Jahrgänge. In der Jugend-C 12-13 Jahre blieb Runa Weiland (19.) mit schwachen Vorkampf Übungen weit von den Endkampf Plätzen entfernt. Olaf Neidhardt (10. Pl.) kam mit nur neun Pflichtelementen ebenfalls nicht weiter. Gleich vier Starter hatten die FLYERS in der Jugend-B, 14-15 Jahre. Die Zwillinge Anju und Momoko Asami mit den Plätzen 14 +  17 bei den Girls gewohnt sicher, jedoch nicht überragend. Pascal Seifert mit Kampfkür Platz 9 knapp am Finale vorbei. Hier lag Niklas Oellig (Foto links) in Führung, wurde allerdings mit der letzten Übung noch abgefangen und fiel auf Platz zwei zurück. Somit die Silber Medaille für ihn und natürlich herzlichen Glückwunsch.

Zum Artikel


Turnfest-Gala

Exif_JPEG_PICTUREIn der Mannheimer SAP Arena fand am Pfingstsonntag- und Montag die DTB Turnfest-Gala statt und weit über 10.000 Zuschauer waren von der bunten Show fasziniert. Auf dem Foto sehen wir in der Mitte hinten FLYERS Vize Markus Kubicka, der mit den vielen Piraten Kindern aus Flörsheim das Trampolin enterte und nur wenige Stunden nach seinem Sieg im Senioren Wettbewerb das Turnfest Publikum mit kühnen Sprüngen in seinen Bann zog. Die Veranstaltung moderierte übrigens Bürger Lars Dietrich, der wiederum unseren Ausnahmeathleten in den höchsten Tönen lobte.

Zum Artikel


Senioren Meister

Jubelehrung-30+Erstmals in seiner langen sportlichen Karriere nahm FLYERS Vorstandsmitglied Markus Kubicka (36) an Trampolin Senioren Wettkämpfen teil und freute sich abschließend wie zu besten Zeiten über die Urkunde und natürlich den Pokal. Denn er gewann beim Oldies-Cup anlässlich des Internationalen Deutschen Turnfests in Mannheim den Wettbewerb der Altersklasse bis Vierzig. Ebenfalls auf dem Siegertreppchen sein Freund Michael Vid, der zudem über Platz drei mächtig stolz war. Kurzfristig wurde FLYERS Chef Heinz-Peter Michels gebeten, die dortige Hallenmoderation zu übernehmen. Und wie schon bei zurück liegenden Turnfesten sorgte er für die notwendige Stimmung, die bei derlei Anlässen einfach notwendig ist.

Zum Artikel


Zweimal DM-DMT Silber

Exif_JPEG_PICTUREMit dem Gewinn der Silbermedaille im Doppel-Mini-Tramp Team Wettbewerb begannen für die Frankfurt FLYERS die Deutschen Meisterschaften anlässlich des Internationalen Deutschen Turnfests am Pfingstsonntag in Mannheim. In diesem Jahr tauschte der Vizemeister des letzten Jahres SC Itzehoe den Platz mit unseren Sportlern. Alle vier Springer konnten sich zudem im Einzelwettbewerb für die Endkämpfe qualifizieren. Nico Gärtner gewann bei den Herren vor Laszlo Pobloth. Johanna Grüll hingegen hatte bei den Damen im letzten und entscheidenden Durchgang einen groben Fehler und fiel vom möglichen Medaillenrang auf den 7. Platz zurück. Jugendturner Marc Jecht Gonzalez erging es ähnlich, Platz sechs war sein Endergebnis. Ein insgesamt erfreulicher Auftakt, auch wenn nicht alle Träume in Erfüllung gingen.

Zum Artikel


Turnfest Eröffnung

Deutsches Turnfest - FestzugAm Pfingstsamstag wird mit dem Festzug das Internationale Deutsche Turnfest 2013 in der Metropolregion Rhein-Neckar eröffnet. Wie schon vor vier Jahren in Frankfurt (Foto) sollten die FLYERS mit ihrem fahrbaren Trampolin als der attraktive Höhepunkt dabei sein. Doch wenige Tage zuvor wurde die Aktion durch Sicherheitsverantwortliche im Organisationskomitee gestoppt und musste kurzerhand abgesagt werden. Zwar gab es weitere Verhandlungen, doch letztlich hatten wir uns zu beugen. Wir sind dennoch gut gelaunt sowie optimistisch und fahren täglich nach Mannheim, um möglichst erfolgreich an den verschiedenen Deutschen Meisterschaften teilzunehmen.

Sonntag: Deutsche Meisterschaft Doppel-Mini-Tramp Springen

Mittwoch: Deutsche Meisterschaft Trampolin Einzel, Jugend-C + Jugend-B

Donnerstag: Deutsche Meisterschaft Trampolin Synchron, alle Altersbereiche

Freitag: Deutsche Meisterschaft Trampolin Einzel, Jugend-A + Erwachsene

Zum Artikel