Sie sind hier:  Startseite  /   Dezember 2014

Kategorie Archiv: Dezember 2014

Jahreswechsel

FLY-Chrissi-14Rückblickend auf das Jahr 2014 können die FLYERS ein äußerst positives Fazit ziehen. So gehörten allein 15 Sportler sowohl den Bundes- als auch den Landeskadern  des Deutschen Turner-Bund bzw. Hessischen Turnverband an. Im Jahresverlauf standen die FLYERS bei diversen Wettbewerben regelmäßig auf dem Treppchen. Die sportliche Bilanz bei den Hessischen Meisterschaften war außerordentlich, doch auch bei den Deutschen Meisterschaften lagen sie im Medaillenspiegel im Spitzentrio. Es gab Einsätze bei verschiedenen Länderkämpfen und Internationalen Turnieren, doch die Krönung war die Teilnahme von allein fünf Sportlern bei der Junioren Weltmeisterschaft in Daytona Beach. Gratulation für alle Erfolge, wenn wir sie in dieser kurzen Zusammenfassung auch nicht alle nennen können. So kann es gerne weiter gehen, deshalb wünschen wir allen einen guten Sprung ins neue Jahr 2015.

Zum Artikel


Weihnachten 2014

TrampolinspringenTrampolinspringen1Das es an Weihnachten in der heimischen Umgebung bisweilen so freudig zugeht wie auf den Fotos zu sehen können wir bei denen erahnen, die das Fest mit Kindern begehen. Wer es hingegen lieber ruhiger, ja besinnlicher haben mag, wird sicherlich auch ein Eckchen finden und entspannen. Wie auch immer, der Vorstand der FLYERS wünscht seinen Mitgliedern, Eltern und Freunden schöne Festtage.

Schöne Sonntage bescherte eine fliegende Banane mit einem besonderen Kursangebot. Getreu dem Motto -Flying Familys- steht der Spassfaktor zumindest in unserer sonntäglichen Mittagsstunde stets im Vordergrund. Das Trampolin ist das Geschenk, was jedoch nicht ausgepackt oder gar aufgebaut sondern für vielfälltige Luftkünste sofort genutzt werden kann. Dabei entstanden die Foto Collagen mit noch nicht schulpflichtigen Kindern sowie Eltern, die sich ebenfalls pudelwohl in dieser Gruppe fühlen.

Das Projekt wurde kürzlich als zukunftsweisend vom Sportkreis, verbunden mit einer Geldspende der Frankfurter Sparkasse, ausgezeichnet. Darauf können wir FLYERS stolz sein und natürlich aufbauen. Klar, dass es auch im Jahre 2015 mit diesem Kursangebot weiter geht.

Zum Artikel


Stolze FLYERS

Niklas-WormsDie sportliche Bilanz der Frankfurt FLYERS fällt für das abgelaufene Jahr 2014 ein weiteres Mal äußerst positiv aus. Im Ranking der Bundeskader Mitglieder 2015 liegen wir mit sieben Sportlern in Führung. Und auch in der Erfolgsliste der errungenen Medaillen bei Deutschen Meisterschaften gehören wir zum Spitzentrio. Auf dieser Vereins-Homepage wurde von allen Events berichtet und so ist es jederzeit möglich, die Ergebnisse noch einmal nachzulesen. Kracher war natürlich die Silber Medaille von Lars Weiland mit Partner Tim-Oliver Geßwein bei den Jugend-Weltmeisterschaften in Daytona Beach. Doch auch fünfmal Gold bei den "Deutschen", angefangen mit dem Bundesliga Finale, die Erfolge in Dessau sowie zuletzt in Worms. Abschließend stand der Kadertest an, der zu folgenden Ergebnissen führte. B-Kader Christopher, C-Kader Cüneyt, Lars, Matthias, Niklas sowie Charmaine und Darius, D/C-Kader Christine, Olaf sowie im Landeskader Anju, Momoko, Nelia, Runa, Alexander, Conner, Pascal und im Hessenteam Johanna, Laszlo, Ivano. Der Vorstand der FLYERS ist besonders stolz auf diese und weitere hervorzuhebende Ereignisse des Jahres 2014 und möchte sich sowohl bei den Trainern doch insbesondere bei den Sportlern bedanken.

Zum Artikel


Kadertest

OlafamNetzAm ersten Dezember Wochenende führte der Deutsche Turner-Bund im Leistungszentrum Frankfurt am Main den Trampolin Bundeskadertest 2014 durch und daran waren diverse Sportler der FLYERS beteiligt. Besonders gut schnitten dabei Lars, Niklas, Matthias und Cüneyt ab und gerade sie dürften im kommenden Jahr erneut dem nationalen Kader angehören. So aber auch Christopher, der jedoch dem oberen Leistungsbereich zugeordnet wird. In dem zwischen der Bundes- und Landesebene liegenden Übergangskader werden wohl auch Nachwuchssportler der FLYERS aufgenommen, hier haben u. a. Christine sowie Olaf (Foto) allerbeste Aussichten. Letztgenannter konzentrierte sich anläßlich der Einzel DM in Dessau besonders intensiv, was letztlich auch mit Bronze zu einem unerwarteten Erfolg führte. Der Hessische Turnverband testet am kommenden Wochenende und Pascal, Alexander, Anju, Momoko, Runa, Nelia sowie Conner haben gute Chancen. Johanna und Ivano gehören dem Team Hessen an und können darin auch weiterhin geführt werden. Wir drücken allen genannten Landeskader Kandidaten die Daumen und wünschen viel Erfolg beim HTV Kadertest, der mit der nötigen Konzentration auch positiv ausgehen sollte.

Zum Artikel


Innovationspreis

Der Hessische Sparkassenverband hat dem Landessportbund Hessen eine Exif_JPEG_PICTUREhalbe Million Euro zur Verfügung gestellt und daraus entstand die Aktion -Innovation im Kinder- und Jugendbereich-. Für unsere Stadt haben sowohl Vorstandsmitglieder des Sportkreis Frankfurt als auch Sparkassen Repräsentanten die eingereichten Antragsunterlagen begutachtet, so auch das von den FLYERS seit einem dreiviertel Jahr laufende Angebot Flying Familys. Die Einladung zur Preisübergabe nahmen Vorsitzender Heinz-Peter Michels sowie Kursleiter Christian Pöllath war. Sie erhielten dieser Tage aus der Hand des Frankfurter Sparkassenchef in der Hauptverwaltung als Anerkennung dieses Vorzeigeprojekts einen Scheck in Höhe von € 500,00 überreicht. Anschließend nahmen sie den Sportkreisvorsitzenden Roland Frischkorn in ihre Mitte, der die Aktion der FLYERS den anwesenden Gästen nicht nur auf der Leinwand vorstellte sondern mit lobenden Worten prima präsentierte. Das Geld soll in die weitere Arbeit mit den noch nicht schulpflichtigen Kindern fließen. Schließlich erfreut sich der Kurs stetig steigender Beliebtheit und er sollte auf jeden Fall auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden.

Zum Artikel


Hessen erfolgreich

Worms-GoldjungsDie vier FLYERS Jugendlichen Pascal, Alexander, Matthias und Olaf gewannen im Altersbereich U 15 als Hessenteam die Goldmedaille bei den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände in der Nibelungen Stadt Worms. Zur Siegerehrung (Foto) nahmen sie Landestrainerin Tabea Frach in ihre Mitte. Doch es gibt weitere Medaillengewinner zu melden. Denn ebenfalls die Goldmedaille gab es bei den Junioren in der U 18 mit Lars und Cüneyt sowie zweimal Lars aus Darmstadt. Und mit Silbermedaillen geht es weiter bei den Schülern U 13, in diesem Team stand Justin mit drei weiteren HTV Talenten. Doch auch die weiblichen Teams können sich sehen lassen, so gewannen die Zwillinge Anju + Momoko Silber im Bereich U 15 mit Chari und Lisa. Runa, Nelia sowie Christine schrammten hingegen nur um einen Platz am Endkampf vorbei. Je zweimal Gold und Silber, die FLYERS waren bei allen vier Medaillen beteiligt und mit insgesamt zwölf Sportlern stellten sie einmal mehr den Großteil des Hessenteam. Herzlichen Glückwunsch.

Zum Artikel