Sie sind hier:  Startseite  /   April 2014

Kategorie Archiv: April 2014

Schatzmeisterin

FLY-BannerBei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Frankfurt FLYERS standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Vorsitzender Heinz-Peter Michels, sein Stellvertreter Markus Kubicka sowie Sportwart Laszlo Pobloth wurden für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Für den langjährigen Schatzmeister Jürgen Quäl gehört ab sofort als Nachfolgerin Simone Steib zum Vorstand. Nachfolger von Jugendwartin Ann-Kathrin Klee ist Marc Jecht Gonzalez. Die Bestätigung als Kassenprüfer ein weiteres Mal für Stefan Grüll. Minimale Satzungsänderungen wurden erforderlich, dürfen aber keinesfalls unerwähnt bleiben. Doch insbesondere auf die äußerst positive, sportliche Bilanz können alle FLYERS Mitglieder mächtig stolz sein.

Zum Artikel


Saisonstart geglückt

FLY-EBE-2014-MixedZum Auftakt der diesjährigen Trampolin Bundesliga Saison gewann unsere Mannschaft den Heimwettkampf am 4. Mai gegen den TV Eberstadt letztlich etwas glücklich. Nach dem Gewinn des Pflichtdurchgang hatten gleich zwei Leistungsträger einen Kürabbruch zu verzeichnen und die Gäste aus Darmstadt zogen mit über fünf Punkten vorbei. Zwar lief es in der 2. Kür dann deutlich besser, aber nur Dank eines Abbruchs der Gäste ging der Gesamtsieg an unser Team. Am Ende lautete das Ergebnis 354,5 : 348,0 bei 4:2 Durchgangspunkten. Im Team standen Runa Weiland, Olaf Neidhardt, Nelia Steib, Niklas Oellig, Matthias Schuldt, Cüneyt Emir und Christopher Schüpferling.

Zum Artikel


Bundesliga Start

Am 4. Mai startet das Team der Frankfurt FLYERS mit einem Heimwettkampf im DTB Leistungszentrum in die neue Trampolin Bundesliga Saison 2014. Sie empfangen in der Zeit von 17.00 - 18.00 Uhr den TV Eberstadt. Die Frankfurter werden sowohl ihre erfahrenen Sportler aber auch vereinzelt Nachwuchs einsetzen. Ziel ist die Vorrunde positiv abzuschließen, um dann an den Endkämpfen in Hamburg teilnehmen zu können. Durch den kurzfristigen Rückzug des TV Nieder-Beerbach kommt es am Sonntag somit gegen Darmstadt nur zu einer "Zweierbegegnung". In den verschiedenen Begegnungen sollen insbesondere die Talente Bundesliga Luft schnuppern und möglichst Erfahrungen sammeln. Wir möchten alle Interessierten recht herzlich einladen und hoffen, dass die eingesetzten Sportler den nötigen Applaus erhalten.

Zum Artikel


SKIB Festival 2014

SKIP-2014In der Leichtathletik Halle Kalbach fand am Sonntag das Festival Schulkids in Bewegung statt und etwa 500 Grundschulkinder der ersten und zweiten Klasse nahmen daran teil. Die FLYERS hatten zwei Trampoline aufgebaut, die in den vier Stunden permanent frequentiert ja nahezu "belagert" wurden. Trainer Pasqual (Foto) sowie unsere beiden Mitglieder der Junioren-National-Mannschaft Cüneyt und Niklas testeten die jungen Hüpfer unentwegt und wir wollen hoffen, dass gesichtete Talente auch letztlich den Weg zu uns finden. Mit eigens gedruckten Flyern wurden sie und die Eltern umfangreich informiert. Zwischendurch gaben unsere beiden Sportler in kurzen Einheiten eine Kostprobe ihres Könnens und in der Halle schauten die 1000 Gäste nicht nur aufmerksam zu, sondern applaudierten für die Sprünge in luftiger Höhe.

Zum Artikel


Mitglieder Versammlung

Exif_JPEG_PICTUREGut besucht war die diesjährige Mitglieder Versammlung. Neben den Berichten des Vorsitzenden Heinz-Peter Michels (Foto) sowie der weiteren Vorstandsmitglieder bezüglich der sportlichen Situation, die ausgesprochen positiv ausfiel, wurde anschließend die wirtschaftliche Seite durch Schatzmeister Jürgen Quäl beleuchtet. Nach einer längeren Diskussion gab es zwei Varianten einer Beitragserhöhung. Bei der Abstimmung entschied sich eine Mehrheit dafür, den Jahresbeitrag um € 30,00 zu erhöhen, ausgenommen davon die passiven Mitglieder. Anschließend stellte Christian Pöllath das neue Projekt vor, eine Kooperation zwischen dem Show Duo Flying Bananas - Frankfurt FLYERS. Dabei sollen Kinder im Vorschulalter ausschließlich spielerisch an den Trampolinsport herangeführt werden. Die Maßnahme findet sonntags Mittag per Kursverfahren im DTB Leistungszentrum statt und wird jeweils für ein Halbjahr angeboten, eine Vereinsmitgliedschaft bei den FLYERS zu reduzierten Konditionen ist jedoch Voraussetzung. Als Kassenprüferin für die nächsten zwei Jahre wurde Lydia Weiland gewählt.

Zum Artikel


Christian 50

mancusoHerzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag an Christian Pöllath, geboren am 26. April. Der Vater zweier goldiger Kinder und einer ebenso gut aussehenden Partnerin ist Gründungsmitglied der Frankfurt FLYERS und seit jeher ein besonderes Vorbild für den Vereinsnachwuchs. Seinen Lebensunterhalt verdient er seit nunmehr über 20 Jahren im Show Duo Flying Bananas. Das Trampolinturnen erlernte er beim TSV Rendsburg, kam recht schnell in die Jugend-Nationalmannschaft, später in die Sportfördergruppe der Bundeswehr in Mainz und somit ins Leistungszentrum Frankfurt. In dieser Zeit trainierte er schwerpunktmäßig auf dem Trampolin, spezialisierte sich aber zudem auf das Doppel-Mini-Tramp Springen, wo er u. a. Europa- und Vizeweltmeister wurde. Nach seiner aktiven Karriere studierte er an der Universität Frankfurt und schloss erfolgreich als Diplom Sportwissenschaftler ab. Sein neuestes Projekt, eine Gemeinschafts-Aktion Flying Bananas - Frankfurt FLYERS, ist das Trampolin Hüpfen, für Kinder die noch nicht zur Schule gehen. Seine "Pampers Riege" trifft sich jeden Sonntag von 11-12 Uhr im DTB Trampolin Zentrum und diese Maßnahme bereitet ihm allergrößtes Vergnügen. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen dem Christian weitere, mit viel Spass und Freude verbundene, 50 Jahre. 

Zum Artikel


Vision Gold

Chrissi-14-SaarDer Fernsehsender N24 hat vor der Abreise zu den Europa Meisterschaften diverse Aufnahmen gemacht und nun werden sie ausgestrahlt. An jedem letzten Donnerstag des Monats läuft die Serie mit dem Titel "Vision Gold", dieses Mal wird von der Sport Disziplin Trampolin berichtet.  Die Dreharbeiten fanden in mehreren Leistungszentren statt und auf die Interviews sowie die laufenden Bilder dürfen wir äußerst gespannt sein. Von den Frankfurt FLYERS wird u. a. Christopher Schüpferling (Foto), einer der Olympia Kandidaten für 2016 in Rio de Janeiro, zu sehen sein. Aber nicht nur die Erwachsenen, auch die Junioren von Bundesnachwuchstrainer Jörg Hohenstein gehören dazu. Am Donnerstag den 24. April 2014 ist der Beitrag um 18.25 Uhr erstmals zu sehen, Wiederholungen laufen am 25.04. um 13:05h und am 26.04. um 09:40h. Zudem kann nach den genannten Ausstrahlungen in der N24 Mediathek der Beitrag für einen begrenzten Zeitraum abgerufen werden.     http://vision-gold.n24.de

Zum Artikel


Jahresversammlung

FLY-BannerDie diesjährige Mitglieder-Versammlung der Frankfurt FLYERS findet am Freitag, den 25. April statt. Dazu hatte der Vorstand bereits fristgerecht und schriftlich eingeladen, möchte jedoch mit dieser News noch einmal aktuell darauf hinweisen. Treffpunkt ist der Lehrsaal, direkt neben dem DTB Trampolin Leistungszentrum. Beginn ist um 18.30 Uhr und wir bitten um eine rege Beteiligung. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten müssen insbesondere die Maßnahmen des kommenden Dreivierteljahr besprochen werden.

Zum Artikel


Ostern 2014

HasehüpfDen Mitgliedern der Frankfurt FLYERS 2003 e. V. sowie seinen vielen Freunden wünschen wir ein schönes Osterfest 2014. Genießt die Feiertage und lasst euch vom hüpfenden Meister Hase nett beschenken. Insbesondere die Kinder in der seit wenigen Wochen existierenden Pampers Gruppe werden die Nester mit den bunten Eiern suchen. Der Vorstand des an Jahren noch so jungen Trampolin Clubs in der Mainmetropole sagt Frohe Ostern. Heinz-Peter, Markus, Jürgen, Ann-Kathrin und Laszlo.

Zum Artikel


Training in Rio

Lars-Rio-2014Während der hessischen Osterferien hält sich Lars Weiland (17) in Brasilien auf. Dort besucht er Rafael Oliveira Andrade, der vor 15 Monaten im Frankfurter Leistungszentrum trainierte und zu dem weiterhin ein herzlicher Kontakt besteht. Auf dem Bild sehen wir einen Teil der Gruppe aus Rio de Janeiro, die unseren Lars freundlich empfing. Seine ersten Kommentare waren äußerst positiv, insbesondere die gute Verpflegung nannte er direkt. Das Wetter ist zudem angenehm und so ging es bereits am ersten Tag an die Copa Cabana in die angenehmen Fluten. Weiterhin viel Spass und Freude lieber Lars und komme bitte gesund zurück, denn im Mai soll deine sportliche Karriere neu starten, nachdem du ja in den ersten Monaten leider verletzungsbedingt ausgefallen bist. Bon dia.

Zum Artikel