Sie sind hier:  Startseite  /   Februar 2014

Kategorie Archiv: Februar 2014

D-Kader Lehrgang

Exif_JPEG_PICTUREZum Monatswechsel Februar - März 2015 findet im Leistungszentrum Frankfurt der erste Trampolin D-Kader Wochenend Lehrgang des Hessischen Turnverband statt, an dem allein acht Nachwuchssportler der FLYERS teilnehmen. Die Zwillinge Anju + Momoko Asami, Nelia Steib, Christine Schuldt, Runa Weiland sowie Olaf Neidhardt, Pascal Seifert und Alexander Kaverin. Als einer der Trainer ist u. a. Pasqual Bahr im Einsatz. Zwei Wochen vor dem ersten Wettkampf eine willkommende Gelegenheit zwecks Leistungsüberprüfung. 

Zum Artikel


Frankfurter Meisterschaft

turngaulogo_2008Die FLYERS sind am Sonntag Ausrichter der Frankfurter Trampolin Meisterschaften 2014. Dazu gingen beim Turngau die Namen von über 40 Sportlern ein. Nicht wie zunächst angedacht in Kalbach, sondern nun im DTB Leistungszentrum wird die Veranstaltung ausgetragen und die häufig erstmals startenden Nachwuchskräfte hoffen durch zahlreich erscheinendes Publikum auch mit dem nötigen Applaus unterstützt zu werden. Am Fastnachtssonntag sollen um 15.30 Uhr die Wettkämpfe beginnen, das Ende ist für 18.00 Uhr eingeplant. Wir sind mit sechs FLYERS Talenten am Start und drücken ihnen fest die Daumen.

Zum Artikel


Saar Trophy

TrophyIn der Hermann Neuberger Sportschule findet am Samstag die Nationale Saar Trophy statt, zu der 130 Sportler gemeldet wurden. Allein von den FLYERS sollen 15 Springer starten. Der Wettkampf gilt zugleich als erster von zwei Qualifikationswettkämpfen zwecks Nominierung zur Europa Meisterschaft in sechs Wochen in Portugal. Bei den Girls sind Nelia, Christine, Runa, Anju und Momoko eingeplant. Im männlichen Bereich Alexander, Olaf, Matthias, Pascal, Niklas, Cüneyt, Marc, Laszlo, Ivano und Christopher. Johanna unterzieht sich dieser Tage einer länger geplanten Fuß Operation, Lars fällt leider weiterhin verletzungsbedingt aus. Der Wettbewerb in Saarbrücken findet in der Zeit von 11-18 Uhr statt. Viel Erfolg wünschen wir unseren Sportlern zum Jahresauftakt.

Zum Artikel


Fußverletzung

Lars-FußAusgesprochenes Pech hatte unser aufstrebender Junioren Sportler Lars Weiland (17), Mitglied des DTB C-Kader und gleichzeitig Schüler der Waldorf Schule in Oberursel. Auf einer Treppe rutschte er aus, knickte mit dem Fuß um und riss sich ein Außenband. Und das ausgerechnet eine Woche vor den entscheidenden Qualifikationswettkämpfen zwecks Teilnahme an der Trampolin Europa Meisterschaft Mitte April in Portugal. Das ist äußerst bitter aber leider Realität. Kopf hoch lieber Lars, auch diese sicherlich nicht leichte Zeit geht vorüber. Gute Besserung von allen FLYERS und alles Gute.

Zum Artikel


Hochschulmeisterin

JoJo-DHMFür sie war die Deutsche Hochschulmeisterschaft äußerst erfolgreich. Johanna Grüll (20) gewann in Heidelberg bei ihrem Debut auf Anhieb den Titel. Sie studiert seit einem Semester in Mainz und startete für die dortige Universität. Johanna trat zudem auch noch Synchron mit einer Partnerin aus dem Saarland an, Platz neun kam dabei heraus, immerhin, denn gemeinsames Training fehlte völlig. Im Team Wettbewerb wurde sie in die zweite Mannschaft (Platz 5) genommen und prompt verlor die UNI Mainz den Titel aus dem Vorjahr. Denn die erste Mannschaft aus Mainz wurde Vizemeister, hier war von den FLYERS übrigens Michael Vid beteiligt. Glückwunsch Johanna, Deutsche Hochschulmeisterin 2014.

Zum Artikel


Synchron Debut

Cüneyt-Lars-AigleZu einem Debut kam es Mitte Februar beim Dreiländerkampf der Junioren in Aigle. Dort traten die drei Nachwuchs-Nationalmannschaften aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich gegeneinander an. Neben der Einzeldisziplin wurden auch Synchron Wettbewerbe durchgeführt. Diesen gewannen bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt Cüneyt Emir von den FLYERS (Foto rechts) mit dem Trainingskollegen Lars Fritzsche aus Eberstadt. Im Einzel gab es noch einige Instabilitäten, dadurch gewannen die Eidgenossen knapp vor unseren Junioren, abgeschlagen das Team France.

Zum Artikel


SUI – FRA – GER

Emir, CüneytAm Wochenende findet am Genfer See der Trampolin Jugendländerkampf zwischen der Schweiz - Frankreich - Deutschland statt. Vom Deutschen Turner-Bund wurde der FLYERS Neuzugang Cüneyt Emir (16) nominiert. Für Bundesnachwuchstrainer Jörg Hohenstein zwei Monate vor der Jugend-Europa-Meisterschaft in Portugal ein letzter internationaler Test. Der Wettkampf wird als "Dreierbegegnung" in der schweizer Sportschule Aigle ausgetragen.

Zum Artikel


Landeskader

Anju+TabeaGleich fünf Mädchen und ein Junge schafften den Sprung in den Hessischen Landeskader für das Wettkampfjahr 2014, dies wurde aktuell bestätigt. Die Zwillinge Anju und Momoko Asami, Runa Weiland, Nelia Steib, Christine Schuldt sowie Alexander Kaverin. Zum Turnteam Hessen gehören ferner Johanna Grüll und Ivano Monaco. Mit Christopher Schüpferling, Laszlo Pobloth, Lars Weiland, Niklas Oellig, Cüneyt Emir, Matthias Schuldt, Olaf Neidhardt und Pascal Seifert gehören allein acht Sportler den Bundeskadern an. Damit nehmen die Frankfurt FLYERS inzwischen eine führende Position in Deutschland ein. Allen nominierten Sportlern einen herzlichen Glückwunsch und möglichst viele Erfolge im noch jungen Wettkampfjahr.

Zum Artikel


UNI Meisterschaft

JoJoUNI-MZMichaAn der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg finden Mitte Februar die Trampolin Meisterschaften des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) statt. Neben 140 Studierende stehen auch zwei FLYERS auf der Teilnehmerliste, sie starten für die UNI Mainz. Für Johanna Grüll ist es die erste Teilnahme, Michael Vid hingegen springt schon viele Jahre bei den Studenten. Angeboten werden drei Disziplinen, Einzel-, Synchron und Mannschaft. Wir wünschen den beiden einen guten Wettkampf und drücken ihnen die Daumen.

Zum Artikel


Großes Ereignis

BdSports-JustinBdS-TrioBdS-LarsEinige Impressionen vom Ball des Sports möchten wir hier wiedergeben, es war schließlich für alle Beteiligten ein großes Erlebnis, von dem sie sicherlich noch in einigen Jahren sprechen werden. Mit einem auf das Ereignis hinweisenden Bus wurden die Sportler von Frankfurt nach Wiesbaden befördert, so auch Justin. Aus dem Ballsaal eine kleine Auswahl an Fotos. Johanna mit Lars und Silva sowie zweimal Lars mit Günther Netzer in der Mitte.

                Zum Artikel