Sie sind hier:  Startseite  /   März 2013

Kategorie Archiv: März 2013

Frohe Ostern

Exif_JPEG_PICTUREDer Vorstand der Frankfurt FLYERS wünscht allen Mitgliedern, den Eltern der Sportler sowie den vielen Freunden des Vereins, den Gönnern und Sponsoren ein schönes Osterfest. Es bildet in diesem Jahr den Abschluß des ersten Quartal, in dem wir an nur zwei Wettkampf Veranstaltungen teilgenommen haben. Im Vordergrund standen neben diversen Kaderlehrgängen sowohl Trainer als auch Kampfrichter Aus- und Fortbildungen. Wir wünschen allen Frohe Ostern.

Heinz-Peter, Stefan, Jürgen, Michael, Laszlo und Ann-Kathrin

Zum Artikel


Premiere an der Saar

Exif_JPEG_PICTURELicht und Schatten für die Sportler der Frankfurt FLYERS bei der Saar Trophy. Ivano Monaco mußte noch in Saarbrücken ins Krankenhaus, wo eine Bänderverletzung diagnostiziert wurde, die nun in Frankfurt behandelt werden sollte. Erfolgreich hingegen Neuzugang Niklas Oellig, der in der Jugend-B gewann, hier war zudem Pascal Seifert im Finale wie auch bei den Mädchen die Zwillinge Momoko & Anju Asami. Abbrüche hatten in der Jugend-C sowohl Runa Weiland als auch Olaf Neidhardt, lediglich Alexander Kaverin stand im Endkampf. Einen kompletten Wettkampf zeigte Marc Jecht Gonzalez in der Jugend-B, wo wiederum Lars Weiland verletzungsbedingt daheim blieb. Im Herren Wettbewerb "verflog" sich einmal mehr Laszlo Pobloth, der sich anschließend um seinen verletzen Kollegen kümmerte. Nach dem Vorkampf zweitplatziert Christopher Schüpferling, doch im Endkampf zeigte er leider eine "Kampfübung" und somit fiel er auf den fünften Platz zurück. Johanna Grüll, nach ihren Abiturprüfungen noch nicht wieder in Form, verzichtete auf ihren Start. Alle guten Wünsche gehen natürlich an Ivano, möge die Genesung sich nicht allzusehr hinziehen.

Zum Artikel


Nat. Saar Trophy

Eine Woche vor Ostern findet die Saar Trophy statt, ein Wettbewerb, der kurzfristig in den nationalen Termin Kalender aufgenommen wurde, nachdem zunächst geplante Wettkampfangebote ausfallen. Mit über 120 Sportlern aus 33 Vereinen können die Veranstalter in Saarbrücken zufrieden sein, die Veranstaltung verspricht ein hohes Leistungsniveau. Die FLYERS haben alle Sportler gemeldet, die in acht Wochen an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen sollen. Dies sind im Altersbereich Jugend-C Runa, Olaf + Alexander, Jugend-B Niklas, Pascal, Anju + Momoko sowie Jugend-A Lars + Marc. Zudem die vier Erwachsenen Johanna, Christopher, Ivano + Laszlo. Wir drücken den Sportlern die Daumen und wünschen alles Gute.

Zum Artikel


Gäste aus Mexiko

Nachdem die kleine mexikanische Delegation am letzten Wochenende am Int. Flower-Cup in Aalsmeer teilgenommen hat, ist sie anschließend nach Frankfurt am Main gereist, um im DTB Leistungszentrum eine Woche gemeinsam mit den FLYERS zu trainieren. Am kommenden Samstag nehmen sie abschließend als Gäste an der Saar Trophy in Saarbrücken teil, bevor sie in ihre Heimatstadt Veracruz zurückfliegen. Als Dolmetscher betätigte sich Marc Jecht Gonzalez (links), der in diversen Situationen seine Sprachkenntnisse einsetzte.

Zum Artikel


B-Kader Lehrgang

Zu einem mehrtägigen Trainingslehrgang wurde unser Nationalmannschaftsmitglied Christopher Schüpferling (23) eingeladen. Die vom Deutschen Turner-Bund durch den Bundestrainer organisierte Maßnahme findet im Leistungszentrum Bad Kreuznach statt. Anschließend reisen alle B-Kader Mitglieder gemeinsam zur national ausgeschriebenen Saar Trophy, die am Samstag in Saarbrücken ausgetragen wird. Dieser erstmals im Terminplan stehende und kurzfristig ins Programm aufgenommene Wettbewerb dient insbesondere der Leistungsüberprüfung und bildet zugleich den Abschluß des ersten Quartal 2013.

Zum Artikel


HTV Landeskader

Zwar waren wir insgesamt recht optimistisch was die Anzahl der zugesprochenen Landeskaderplätze angeht, doch jetzt ist es endlich auch offiziell bestätigt und unsere Erwartungen wurden sogar leicht übertroffen. In den Hessischen D-Kader wurden für das Jahr 2013 Runa, Anju, Momoko, Marc, Joshua und Alexander aufgenommen. Bereits seit Jahresanfang war bekannt, dass Johanna, Christopher, Laszlo, Lars, Niklas, Olaf und Pascal den Bundeskadern angehören. Insgesamt 13 Plätze sind eine stolze Zahl mit sogar weiterer Perspektive, denn auch Vivien, Nelia, Tom und Justin erhalten noch vor den Sommerferien die Gelegenheit, beim nächsten HTV Kadertest zu punkten, sie zeigten zu Jahresfrist Defizite in nur wenigen Bereichen, die jedoch bis dahin durchaus aufzuholen sind.

Zum Artikel


Neun Medaillen

Mit gleich neun Medaillen kehrte der FLYERS Nachwuchs von den Frankfurter Meisterschaften heim, die in der Stadthalle Zeilsheim ausgetragen wurden. Je viermal Gold und Silber sowie einmal Bronze lautete die hervorragende Bilanz. Außer Runa und Joshua, die hatten mit ihren Abbrüchen Pech, strahlten die weiteren Talente zurecht über ihre Leistungen sowie das angestrebte Edelmetall. In der offenen Klasse lag Olaf vor Alexander und Pascal, im weiblichen Bereich Anju vor Momoko. Bei den Schülern/innen Vivien vor Nelia und Justin auf Platz zwei, Tom wiederum siegte bei den Minis. Unsere beiden Betreuer Pasqual und Marc waren denn auch genauso zufrieden wie die vielen mitgereisten Eltern. Lydia Weiland, kurzfristig eingesprungen, hatte die Kampfrichter Aufgaben übernommen. Der Saisonauftakt ist gelungen, so darf es im Jahre 2013 durchaus weiter gehen. Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Sportlern auch von Seiten des Vorstand.

Zum Artikel


Gaumeisterschaft

Am Samstag den 9. März finden in der Stadthalle Zeilsheim die Trampolin Meisterschaften 2013 des Turngau Frankfurt statt. Erwartet werden über 50 Nachwuchskräfte aus diversen Vereinen der Mainmetropole. Die FLYERS haben gleich elf Sportler gemeldet, dies sind die fünf Schülerinnen Nelia Steib, Vivien Heyming, Runa Weiland, Anju + Momoko Asami sowie die sechs Schüler Justin Hartig, Joshua Uschkurat, Olaf Neidhardt, Alexander Kaverin, Pascal + Tom Seifert. Um 13.00 Uhr beginnen die ersten Wettkämpfe, zunächst die Minis, es folgen die Jugendlichen sowie die offene Klasse. Ab ca. 16.00 Uhr sind die einstündigen Endkämpfe eingeplant, bei denen es dann endgültig um die Titelvergabe sowie um die begehrten Medaillen geht.

Zum Artikel


Ruhestand

FLYERS Vorsitzender Heinz-Peter Michels ist mit Datum 1. März im wohlverdienten Ruhestand. Insgesamt war er 36 Jahre beim Deutschen Turner-Bund beschäftigt, die ersten acht Jahre als Trampolin Bundestrainer, später mit verschiedenen Aufgaben in der Verwaltung. Da der Tagesstress nun hinter ihm liegt wird die Vereinsarbeit zukünftig sicherlich leichter fallen, jedenfalls soll das Engagement im Verein weiterhin einen festen Platz einnehmen. Und mit dem zehnjährigen Bestehen der FLYERS Ende Juni diesen Jahres ist ein Jubiläumsfest in Vorbereitung, dass sicherlich auch mit einigem Aufwand vorzubereiten ist.

Zum Artikel